Gartenarbeit

Gloriosa-Pflanze

Pin
Send
Share
Send
Send


In der natürlichen Umgebung wächst Gloriosa in tropischen Wäldern Asiens und Afrikas. Ursprünglich wurde diese Kultur der Familie der Lilien und jetzt der Familie der Melantien zugeschrieben. Es gibt verschiedene Sorten. Der Name dieser Pflanze stammt aus dem Lateinischen Gloria, was "Ruhm" bedeutet. Die Kultur hat ein spektakuläres Aussehen und ist bei vielen Liebhabern tropischer Blumen beliebt.

Was ist Gloriosa?

Blätter länglich-lanzettlich auf Ästen 3 Stück oder gegenüber montiert

Gloriosa ist eine krautige, mehrjährige Kultur. Knollenwurzel. Stängel lockig, mit einer großen Anzahl von Blättern bedeckt. Sie sind sehr zerbrechlich, so dass Sie während des Strumpfbandes sorgfältig mit ihnen arbeiten müssen. Blätter länglich-lanzettlich auf Ästen 3 Stück oder gegenüber montiert. Stiele tauchen aus den Blattnebenhöhlen an der Spitze der Pagons auf. Sie blühen schöne Blumen.

Interessant! Gloriosa ist bekannt für seine Schönheit und elementare Pflege. Selbst das Binden ist nicht notwendig, aber in diesem Fall ist es besser, die Pflanze in Töpfen zu halten, damit sie herabfließt und sich nicht zusammenrollt.

Stiele tauchen aus den Blattnebenhöhlen an der Spitze der Pagons auf

Die Blüte erfolgt im Sommer. Die Blume blüht normalerweise und verbiegt sich und die Blütenhülle steigt. Es sieht sehr beeindruckend aus. Anfangs sind Blumen normalerweise gelb, aber im Laufe der Zeit verfärben sie sich rot. Blumen blühen eins nach dem anderen. In einer Jahreszeit blühen an der Pflanze etwa 7 Blütenstände.

Arten von Gloriosa

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Was kann und soll Puten nicht gegeben werden
  • Zuchtwachteln als Geschäft
  • Knoblauch Rokambol
  • Karottensorte Shantane

Es gibt mehrere Hauptsorten von Gloriosa, die als Zimmerpflanzen verwendet werden.

Foto Rothschild Gloriosa (Gloriosa rothschildiana)

  • Gloriosa Rothschild (Gloriosa rothschildiana) zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Stiele zunächst gerade sind, sich aber mit zunehmendem Alter zu kräuseln beginnen. Blättchen länglich, mit einer scharfen Spitze, bis zu 8 cm lang. Blumen erscheinen aus den Nebenhöhlen. Stiele bis 10 cm Wellenförmige Blütenblätter, gebogen. Die Farbe ist dunkelrot und darunter befinden sich violette Punkte. Die Blüte erfolgt im Sommer.

    Foto Herrliche Gloriosa (Gloriosa superba)

  • Gloriosa wunderschön (Gloriosa superba) - Dies ist die beliebteste Sorte für die Heimzucht. Es sieht schön aus, dekorativ. Liebt es, unter natürlichen Bedingungen auf Lehmboden zu wachsen. Es wird bis zu 2 Meter lang. Die Blätter sind länglich, spitz, wachsen abwechselnd und erreichen eine Länge von 10 cm. Achselblüten mit faltigen Blütenblättern bis zu 8 cm. Die Farbe der Blütenblätter im unteren inneren Teil ist gelb, die Oberseite ist hell scharlachrot und die Außenseite ist rosa. Die Blütezeit ist der ganze Juli.

    Foto Gloriosa einfach (Gloriosa simplex)

  • Gloriosa ist einfach (Gloriosa simplex) - wächst bis zu 150 cm, Blättchen bis zu 8 cm, glänzend, leicht gewellt. Knospen mit gebogenen Blütenblättern bis zu 5 cm. Die Farbe der Blüte ist grün-gelb mit einer orangen Tönung. Es blüht im Sommer ziemlich reichlich.

Fortpflanzung und Pflanzung

Die Vermehrung der Pflanze von Gloriosa erfolgt entweder durch Samen, oder durch Knollen. Fortpflanzungsknollen einfachste Möglichkeit. Junge Knollen werden von der Mutterpflanze getrennt. Sie fallen nach der Reife problemlos ab. Zum Einpflanzen von jungen Knollen wird ein Topf mit einem Durchmesser von 13-14 cm benötigt.Die Bodenmischung besteht aus 1 Teil Rasen, 0,5 Teilen Sand und 2 Teilen Humus und Blattboden.

Junge Knollen sprießen auf und streuen 2-3 cm, nicht mehr! Jetzt wird der Topf in einem Raum mit einer Temperatur von durchschnittlich + 20 ° C bestimmt. Es wird auch empfohlen, den Topf auf etwas Warmes zu stellen, damit sich die Erde und die Knolle erwärmen. Sobald ein Spross erscheint, können Sie die Pflanze gießen (müssen Sie nicht). Stämme, wenn sie an eine Stütze gebunden werden. Im Laufe des Jahres kann sich die Pflanze stark dehnen, und die Knolle nimmt zu, sodass im nächsten Jahr ein größerer Topf ausgewählt wird.

Die Blume blüht normalerweise und verbiegt sich und die Blütenhülle steigt

Wichtig! Die Knollen von Gloriosa sind giftig, daher ist es notwendig, eine Blume von Tieren und Kindern fernzuhalten.

Samenvermehrung wird selten verwendet, da die Pflanze langsam wächst. Um die Samen zu erhalten, müssen die Knospen selbständig bestäubt werden, dazu wird das Blütenstigma auf den Blütenpollen der Blüte übertragen. Nur frisch geerntete Samen sind zur Aussaat geeignet. Säen Sie die Samen mit geringer Kapazität. Der Boden besteht zu gleichen Teilen aus Torf, Rasen und Sand. Die Samen sind durchschnittlich um 0,5 cm vertieft. Damit die Samen keimen, ist es notwendig, dass sie sich bei + 20 ... + 24 ° C befinden. Die erste Blüte in dem Fall, in dem die Kultivierung durch Samen durchgeführt wird, wird nur für 3 Jahre beobachtet.

So pflegen Sie Gloriosa zu Hause

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Wie melke ich eine Ziege?
  • Wann Kürbis für Setzlinge pflanzen
  • Bunkerfutter für Hühner
  • Die besten Sorten dickwandiger Paprika

Das Wachsen von Gloriosa ist nicht sehr zeitaufwendig. Aber Sie müssen verstehen, dass die Kultur, wenn Sie sie falsch pflegen, nicht rechtzeitig erblühen kann. Also, welche Art von Pflege ist für Gloriosa notwendig?

Die Wurzel von Gloriosa ist knollenförmig.

  • Gloriosa kann ohne helles, diffuses Licht nicht wachsen. Wenn der Topf mit ihm auf das Fenster gestellt wird, ist es besser, den westlichen oder östlichen zu wählen. In der Mitte eines Raumes, auf einem Tisch oder einem Nachttisch, kann es nur aufgestellt werden, wenn sich große Fenster im Raum befinden und viel Licht hineingelangt. Wenn Sie es auf das Südfenster stellen, müssen Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit abdunkeln, und auf dem Nordfensterbrett erhalten Sie kein Licht.
  • Die normale Frühlings- und Herbsttemperatur beträgt +20 ... + 25 ° C. Kalter Wind, Zugluft für die Pflanze sind gefährlich.
  • Luftfeuchtigkeit muss erhöht werden. Dazu wird eine breite Pfanne für den Topf genommen, ein Kieselstein oder Blähton hineingegossen, mit Wasser angefeuchtet und dort eine Pflanze platziert. Wenn die Feuchtigkeit von den Steinen verdunstet, steigt die Luftfeuchtigkeit an. Verletzen Sie sich nicht im Sommer, um zu tun und zu sprühen. Sie reinigen die Blätter von Staub und erhöhen die Feuchtigkeit.

Pflanzung von Gloriosaknollen

Wichtig! Während des aktiven Wachstums kann Gloriosa eine Höhe von 2 Metern erreichen. Dies ist unerwünscht. Es wird daher empfohlen, die Stiele ständig auf und ab zu bewegen und dabei die Stiele vorsichtig zu biegen.
  • Für die häusliche Pflege muss die normale Luftfeuchtigkeit im Topf aufrechterhalten werden. Im Frühling und Sommer wird häufig gewässert, damit die Erde nicht austrocknet. Zur Bewässerung wird nur bewässertes Wasser verwendet. Im Winter wird überhaupt nicht gewässert.
  • Während der Knospungsphase ist ein Top-Dressing erforderlich. Beantragen Sie gloriosa flüssige Mineralien für Zimmerblumen.
  • Gloriosa ist eine lianenartige Pflanze. Wenn Sie ihm kein Futter geben, rollt es sich zusammen und wird nicht hochgezogen. Also in den Topf mit ihm, in der Regel Unterstützung setzen. Liana kann sich an den Antennen der dünnen Teile des Trägers festhalten, so dass es wünschenswert ist, dass sie festgehalten werden, oder die Stiele werden einfach an mehreren Stellen festgebunden.
  • Der Winter ist eine Ruheperiode für Gloriosa. Im Herbst des letzten Jahres müssen die welken Blumen entfernt werden, dann hört das Gießen auf. Ein Teil der Pflanze, der sich infolgedessen über dem Boden befindet, geht zugrunde. Knollen aus dem Boden werden entnommen, mit trockenem Sand bedeckt und bei + 8 ... + 10 ° C gelagert. Dort liegen sie bis zum Frühjahrspflanzen.

Fotos von Gloriosa Samen

Schädlinge und Krankheiten

Merkwürdige Flecken auf den Blättern, das Fehlen von Knospen, die Trägheit der Pflanze - all dies deutet auf das Auftreten von Schädlingen oder Krankheiten hin. Am häufigsten setzt sich an dieser Pflanze die Sense ab. Um es loszuwerden, wird eine manuelle Montagemethode und eine Insektizidbehandlung angewendet. Von den Krankheiten muss man Mehltau fürchten. Mit einem hochwertigen Fungizid kann man es aber ganz leicht loswerden.

Außerdem treten manchmal Probleme auf, wenn die Kultivierung falsch durchgeführt wird.

  • Eine Gelbfärbung der Blätter wird beobachtet, wenn die Pflege zu Hause falsch ist, dh wenn zu wenig Wasser oder zu wenig Feuchtigkeit vorhanden sind.
  • Wurzelfäule - die Ursache für stehendes Wasser. Gleichzeitig verrottet die Knolle, die Blätter färben sich gelb und die Triebe werden weich und hängen herab.
  • Fallendes Laub tritt auf, wenn sich die Temperatur dramatisch ändert. In diesem Fall hängen die Blätter herunter und werden braun, und die Stängel wachsen fast nicht.
  • Knospenmangel oder Wachstumsstörungen können auftreten, wenn die Beleuchtung unzureichend ist oder die Knolle beschädigt ist.

Pflanzen von Gloriosa-Samen

Transplantationseigenschaften

Eine Transplantation ist jährlich im Frühjahr erforderlich. Die Kapazität für diese Anlage ist besser, eine Keramik, stabil, breit und niedrig zu nehmen. Der Boden besteht aus 4 Teilen Humus, 2 Teilen Hartholz und 0,5 Teilen Torf und Sand. Am Boden des Topfes befindet sich immer ein Ablauf, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Eine Knolle, die im Sand überwintert hat, bekommt und sucht Schaden. Beim Pflanzen muss es waagerecht stehen. Die Knolle muss nur 2-3 cm mit Erde bedeckt werden. Es befindet sich nur eine Niere auf der Gloriosa-Knolle. Wenn sie stirbt, erscheint der Spross nicht. Land nach dem Pflanzen angefeuchtet. Die akzeptable Keimtemperatur der Kultur beträgt +15 ... + 20 ° C. Sobald die Stiele erscheinen, können Sie den Topf auf dem beleuchteten Fensterbrett neu anordnen, wo Gloriosa wachsen wird.

Sehen Sie sich das Video an: Gloriosa selber pflanzen! (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send