Gartenarbeit

Die besten Sorten von blauen Pflaumen

Pin
Send
Share
Send
Send


Zwetschgen sind nicht nur verschiedene Reifungsbegriffe, sondern auch Farben. Blaue Pflaumen - nicht ungewöhnlich, sie werden überall in verschiedenen Regionen angebaut. Aber um nicht nur schön zu wachsen, sondern auch einen fruchtbaren Baum, der in einem bestimmten Klima Wurzeln schlagen kann, muss man die richtige Sorte wählen. Die besten blauen Pflaumensorten mit der Beschreibung werden in diesem Artikel vorgestellt.

Mit blauen Pflaumen

Pflaume ist eine sehr schmackhafte Frucht. Es wird normalerweise frisch gegessen, kann aber auch zur Herstellung von Desserts, Gebäck, Pflaumen und Konserven für den Winter verwendet werden. In der Volksmedizin werden nicht nur Pflaumenfrüchte zur Heilung des Körpers oder zur Behandlung von Krankheiten verwendet, sondern auch Blätter, Rinde und Blüten des Baumes.

Pflaume ist eine sehr schmackhafte Frucht

Diese Frucht hat eine Fülle von positiven Eigenschaften. Es ist nützlich bei Anämie, Herzerkrankungen, Stoffwechselstörungen, niedrigem Hämoglobinspiegel und Arteriosklerose. Oft wird es verschrieben, um das Immunsystem zu verbessern, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Magenmotilität zu verbessern. Regelmäßiger Verzehr von Pflaumen in kleinen Mengen stärkt das Nervensystem. Es ist natürlich auch nützlich für Kinder und schwangere Frauen, wenn es keine Gegenanzeigen gibt.

Interessant! Die wichtigste Eigenschaft von Pflaumen - den Magen-Darm-Trakt zu stimulieren und den Körper zu reinigen.

Zwetschgen können kaum als schädliches Produkt bezeichnet werden, aber in einigen Fällen kann es dennoch schaden. Zum Beispiel kann es nicht für individuelle Unverträglichkeit, Blähungen, Gicht, Durchfall, Rheuma verwendet werden. Süße Sorten sind bei Diabetes verboten und sauer - bei Gastritis mit hohem Säuregehalt oder Ulkus.

Es gibt viele Sorten von blauen Pflaumen. Einige wachsen gut in der Moskauer Region, andere können große Erträge in der Sibirischen Zone bringen, und natürlich können die meisten Arten in den südlichen Regionen mit warmem Klima angebaut werden.

Die besten Sorten von blauen Pflaumen

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Gurkensorte Gunnar F1
  • Kartoffelsorte Adretta
  • Weißer Rettich
  • Kartoffelsorte Zapot

Zur Kategorie der besten blauen Pflaumen gehören diejenigen Arten, die einen guten Ertrag und einen ausgezeichneten Geschmack haben. Die Beschreibung der besten blauen Pflaumensorten ist unten angegeben.

Die besten Sorten von blauen Pflaumen

  • "Haganta" - Germanische Arten, die gegen Ende September reifen. Es wird bis zu 4 Meter lang, die Krone nimmt nicht viel Platz ein. Früchte sind Zucker, duftend, je 50-80 g. Die Rinde ist satt blau, nicht weich, so dass Sie die Ernte über weite Strecken transportieren können. Steinfrucht geht ohne Probleme. Die Sorte ist halb selbstfruchtbar, frostbeständig, fruchtbar und trägt früh Früchte. Es hat eine gute Immunität, ist aber oft von Sharka betroffen.
  • "Andenken des Ostens" wächst wie ein mittlerer Baum mit einer reichen Krone. Früchte sind groß, bis zu 40 g, satte blaue Farbe. Das Fleisch ist gelblich, Zucker, ein wenig knirscht. Während der Saison werden bis zu 40 kg Früchte vom Baum entfernt.
  • "Oh ja" - eine frühe, skoroplodnyje Art der Pflaume, die ersten Früchte werden seit 4 Jahren beobachtet. Pflaumen von 30-45 g. Die Schale ist dicht, blau und blüht. Das Fleisch ist gelb, nicht weich. Der Geschmack ist süß und sauer, angenehm. Die Sorte unterscheidet sich in der Produktivität.
  • "Herman" - Eine Vielzahl von Frühreife bringt Ernte bis Anfang Juli. Der Baum ist durchschnittlich, mit einer schönen, abgerundeten Krone. Die Früchte sind blau, eiförmig und haben jeweils 45 g. Das Fruchtfleisch ist saftig, sehr lecker und dicht. Liefert starke Fröste.
Wichtig! Weiße Blüte auf Pflaumen - das ist ganz normal. Wenn es mit einem Finger mit einer Berührung gelöscht wird, gibt es hier nichts Gefährliches. Wenn sich jedoch weiße Tropfen oder Flecken auf der Pflaume befinden, die nicht gelöscht wurden, bedeutet dies, dass sie mit Hilfe von Chemikalien gezüchtet wurden oder der Fötus von der Krankheit betroffen ist.
  • "Riese" - Eine interessante Pflaumensorte mit großen Früchten, deren Gewicht bis zu 100 g erreichen kann. Die Rinde ist dunkelblau mit einer leichten Patina. Pflaumen sind transportabel, haben eine Präsentation. Die Reifung erfolgt Mitte September oder etwas später. Die Sorte ist skoroplodny, winterhart, resistent gegen Pilzkrankheiten.

Selbstproduzierte Sorten von blauen Pflaumen

Wenn das Grundstück klein ist, ist es unpraktisch, mehrere Bäume des gleichen Typs zu pflanzen. Daher fragen sich Gärtner häufig, welche Sorten selbsttragende Pflaumen sind. Blaue Pflaumensorten unterscheiden sich wie alle anderen nur selten in dieser Qualität, und dennoch gibt es einige Arten, die auch ohne Bestäuber Früchte tragen können.

Selbstproduzierte Sorten von blauen Pflaumen

  • "Elena" - Deutscher, selbstgefruchteter Pflaumentyp. Die Früchte reifen in den letzten Septembertagen. Sie wiegen maximal 60 g, fast rund, sattblau mit sichtbarer Blüte. Das Fleisch ist Honig, hart, mit einem starken, angenehmen Geruch. Die Ernte ist für lange Sendungen geeignet. Es besteht Immunität gegen Pilzkrankheiten.
  • "Blue Bird" - Zwischensaison-Sorte. Kann in den Vororten angebaut werden. Der Baum ist groß mit einer kugelförmigen, massiven Krone. Creme mit hellblauer Haut, wächst bis zu 45 g, oval, kann über verschiedene Entfernungen transportiert werden. Die Schale ist mit Blüten bedeckt. Das Fruchtfleisch ist fast orange, sehr angenehm, saftig und enthält einen hohen Zuckeranteil. Steinfrucht geht ohne Probleme. Die Sorte wird für den Frischgebrauch, die Verarbeitung empfohlen. Oft wird es zum Verkauf angebaut. Die Hauptqualitäten sind Selbstfruchtbarkeit und Ertrag. Es hat eine starke Immunität.
  • "Ei blau" hat eine frühe Tragzeit. Baum bis 6 Meter, Krone von mittlerer Dicke, breit. Die ersten Früchte werden bis zum 5. Jahr beobachtet. Sie wachsen auf 35 Gramm, wie ein Ei, was aus dem Namen hervorgeht. Die Farbe der Schale ist satt blau mit einer violetten Tönung, die Patina ist weiß. Das Fruchtfleisch ist weich, gelblich, mit viel Saft, Zucker und einem kleinen Anteil Säure. Steinfrucht ohne Probleme vom Fruchtfleisch weg zu bewegen. Frostbeständigkeit bis -35 Grad. Zu den Vorteilen gehört auch die Selbstfruchtbarkeit. Der Ertrag eines erwachsenen Baumes beträgt ca. 10-12 kg / Saison.
  • "Pflaumen" - selbstfruchtbare, winterharte Pflaumensorte, die zur Verarbeitung zu Trockenpflaumen bestimmt ist. Die Reifung erfolgt später. Der Baum wächst hoch, aber die Krone ist verdickt. Die Früchte sind fast rund oder leicht länglich und wiegen 40-60 g. Die Schale ist blau-violett, dicht. Das Fleisch ist gelb, süß. Produktivität ist groß.
  • "Calypso" - Polnische, selbstgemachte Pflaume. Ernte Ende Juli. Creme oval, breit. Die Schale ist tiefblau, fast schwarz mit einer dicken Patina. Masse - 30-45 g. Das Fleisch ist sonnig, duftend, mit einem hellen, süßen Geschmack. Es gibt Widerstand gegen Kälte, Scharqa, Fäule.

Kältebeständige Sorten von blauen Pflaumen

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Süßkirschmarmelade
  • Wie man Lauch anbaut
  • Wassermelonensorte Sugar Kid
  • TGB Inkubator

Kältebeständige Sorten von blauen Pflaumen

In einigen Regionen mit kalten Wintern können nur frostbeständige Bäume angebaut werden. Welche blauen Pflaumen eine hohe Frostbeständigkeit aufweisen, wird nachfolgend beschrieben.

Wichtig: Im Kühlschrank können gefrorene Pflaumen zwischen 8 Monaten und einem Jahr gelagert werden.
  • "Chemal Blue" Pflaume wächst mittelgroßen Baum mit einer länglichen, geschwungenen Krone. Creme klein, auf 17 Gramm. Hautfarbe blau mit einer roten Tönung und einer dicken Blüte. Das Fleisch ist hellgelb, saftig, süß und sauer. Im Hautbereich kann säuerlich sein. Stein löst sich problemlos von der Schale. Die Sorte ist frostbeständig, schmackhaft und resistent gegen einige Krankheiten.
  • "Blaues Geschenk" - Zwischensaison-Pflaume, die Mitte August reift. Die Früchte sind blau mit einem violetten Schimmer von jeweils 15 g. Der Geschmack ist ausgezeichnet, süß. Die Sorte ist produktiv, frostbeständig, selten krank.
  • "Jubiläum" - Schwedische Pflaume, die bis Mitte August Früchte trägt. Die erste Ernte erfolgt 3 Jahre nach dem Pflanzen. Früchte 50-70 g, blau, mit einem Hauch. Der Geschmack ist süß und sauer. Der Grad ist frostbeständig, fruchtbar, unterscheidet sich in der starken Immunität.
  • "Steppenblau" - Es ist eine frostresistente Art, die auch in Sibirien angebaut werden kann. Der Baum hat eine durchschnittliche Höhe mit reichlich vorhandenen Kronen und zum Boden abfallenden Seiten, was das Sammeln von Früchten erheblich vereinfacht. Die Sahne wächst durchschnittlich mit 25 g. Die Hautfarbe ist blau, die Form ist fast rund. Das Fleisch ist gelb, süß, sehr saftig.

Blaue Pflaumen für die Verarbeitung

Zum Einfrieren und generell zur Behandlung werden Pflaumen genommen, bei denen sich die Steinfrucht leicht von den Früchten löst. Außerdem sollten sie einen hellen Geschmack haben, der sich nach der Wärmebehandlung nicht verschlechtert. Eine Beschreibung solcher Arten mit blauen Früchten wird unten gegeben.

Blaue Pflaumen für die Verarbeitung

  • "Stuttgart" - Deutsche Pflaume, reift bis Mitte September. Creme 50-80 g, satte blaue Farbe mit einem Hauch von ziemlich fest, so dass Sie sie in jeder Entfernung tragen können. Das Fleisch ist gelb, süß und sauer mit einem hellen Aroma. Der Geschmack ist hervorragend, nach der Verarbeitung verschlechtert sich nicht. Drupey ist groß, geht aber ohne Probleme. Die Sorte ist frostbeständig, hat eine starke Immunität.
  • "Rivale" - Pflaumensorte zur Herstellung von Trockenfrüchten. Reift bis zum Herbstanfang. Der Baum ist klein und hat eine kompakte, niedrige Krone. Früchte in 4-5 Jahren nach dem Pflanzen. Creme 40-50 g, eiförmig länglich, dunkelblau mit einer dicken Patina. Das Fleisch ist gelbgrün, dicht, süß-sauer. Steinfrucht geht ohne Probleme. Pflaume hat keine Angst vor Frost, transportabel.
  • "Zarechnaya früh" reift im Hochsommer. Der Baum trägt jährlich Früchte, 3-4 Jahre nach dem Pflanzen. Früchte sind blau, mit einer dünnen Note. Das Fleisch ist sonnig, sauer. Stein bewegt sich ohne Probleme weg. Produktivität für eine Saison bis 15 kg.
  • "Aufnehmen" - die fruchtbare Art, die die erste Ernte für 3-4 Jahre gibt. Pflaumen mit einem Gewicht von 35 g oder mehr, gesättigt blau, können einen roten Farbton mit einer dicken Patina aufweisen. Das Fruchtfleisch ist hellgelb, süß, mit einem Mandelgeruch. Steinfrucht geht ohne Probleme. Zu den positiven Eigenschaften gehört auch die Frostbeständigkeit.

Es ist schwierig zu bestimmen, welche Pflaumensorte am rentabelsten ist, da es zu viele davon gibt und jeder Gärtner in dieser Angelegenheit seine eigenen Vorlieben hat. Bei der Auswahl einer Sorte für den Anbau in Ihrer Region sollten die Süße der Früchte, insbesondere das Wachstum der Kultur, ihre Pflege sowie die Farbe der Früchte berücksichtigt werden. Blaue Pflaume - eine der begehrtesten und am häufigsten vorkommenden Arten. Und obwohl es in der Erscheinung ähnlich sein mag, sind der Geschmack und die Eigenschaften der verschiedenen Sorten sehr unterschiedlich, so dass Sie sorgfältig eine neue Frau aus dem Garten auswählen müssen, die alle Vor- und Nachteile abwägt.

Sehen Sie sich das Video an: Gartengeheimnis Pflaumen. Servicezeit. WDR (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send