Vieh

Schafschere

Pin
Send
Share
Send
Send


Schafzüchter stehen unweigerlich vor der Notwendigkeit, sie zu scheren. Für dieses komplizierte Verfahren werden häufig moderne Schneidemaschinen eingesetzt, die Relevanz der Schere ist jedoch nach wie vor hoch. Die Schafschur ist auch mit moderner Technik ein unverzichtbares Werkzeug zum Scheren, denn auf solche Handwerkzeuge kann man in manchen Fällen einfach nicht verzichten!

Wann und warum werden Schafe geschoren?

Regelmäßiger Haarschnitt wirkt sich positiv auf die Reinheit des Fleece und dessen Prunk aus

Das Scheren von Schafwollrassen erfolgt in der Regel 1-2 Mal pro Jahr (manchmal häufiger oder weniger), je nach Alter des Individuums und Art der Wolle. Das Verfahren wird mit dem Ziel durchgeführt, Tierfelle zum Weiterverkauf oder zur weiteren Verwendung zu beschaffen und die Belastung des Tieres zu verringern, da es für Tiere, insbesondere in der heißen Jahreszeit, nicht einfach ist, in einem solchen Pelzmantel zu laufen.

Interessant! Die Schafschur dient nicht nur dem Profit oder der Entlastung des Tieres, sondern auch der Verbesserung der Wollqualität. Regelmäßiges Vorgehen wirkt sich positiv auf die Reinheit der Rune, ihren Pomp und andere Eigenschaften aus.

Die Scherzeit kann für verschiedene Schafrassen und auf verschiedenen Farmen variieren. Hier spielt das Klima eine große Rolle, die Landwirtschaft, die Art des Stalls, in dem die Schafe leben, die Bedürfnisse des Züchters und die Schafrasse. Hält mit einer speziellen Schneidemaschine oder einer speziellen Schere - auf die altmodische Art und Weise. Schafschur wurde in der Antike verwendet. Und im Laufe der Zeit hat sich dieses Tool nicht geändert.

Was soll Schere sein?

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Wie viele Tage sitzt eine Ente auf Eiern?
  • Himbeersorte Glen Fine
  • Wann man Kürbis pflanzt
  • Kaninchen-Krankheit

Die Schere sollte gut in der Hand liegen

Die Schafschur ähnelt zwei Messern, die dank einer federnden Platte beim Scheren zusammengefügt und getrennt werden. Es gibt viele Arten von Scheren, verschiedene Hersteller, Klingentypen, Größen. Natürlich ist das Produkt umso teurer, je besser die Qualität des Materials ist. Dies gilt auch für den Hersteller. Bei der Größe wird die Länge der Schere ausschließlich individuell gewählt, um ein bequemes Arbeiten zu ermöglichen. Wenn Sie alle wichtigen Eigenschaften einer Arbeitsschere für das Scheren auflisten, sollten diese sein:

  • langlebig - es ist am besten, hochwertigen Edelstahl oder Kohlenstoffstahl zu verwenden;
  • akut;
  • bequem;
  • mäßig schwer oder leicht (wie jemand);
  • gut in der hand gehen.

Im Moment gibt es zwei Haupttypen von Scheren zum Scheren von Schafen - Einzel- und Doppelscheren.

Einzelne Schere

Welche Schere besser ist - einfach oder doppelt, jeder Faden hat seine eigene Meinung. Fachleute glauben, dass Sie nur beide Optionen ausprobieren müssen, und dann wird klar, was in diesem oder jenem Fall besser ist. Und obwohl diese Werkzeuge äußerlich alle ähnlich sind, weisen sie gewisse Unterschiede auf.

Schafscheren Foto

Wichtig! Die Qualität der resultierenden Rune mit einem guten Haarschnitt spielt keine Rolle wie die Art des für den Haarschnitt verwendeten Werkzeugs, sondern nur die Gesundheit des Tieres, der Rasse.

Einzelne Scheren sind denen im alten Rom (als sie gerade erschienen) sehr ähnlich. Sie sehen ziemlich rau und sogar primitiv aus, robust - für eine starke, männliche Hand, aber für einen Fachmann sind sie recht praktisch und praktisch.

Schafschermaschine

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Tropfbewässerung Käfer
  • Wie und desto besser die Melonen im Gewächshaus füttern
  • Die besten Frühkohlsorten
  • Besser Pfirsich füttern

Das Besondere an Doppelscheren ist, dass sie am Griff herzförmig sind. Dies ermöglicht es ihnen, gut in der Hand zu bleiben, die Last zu reduzieren und die Arbeit zu vereinfachen. Die Schere lässt sich leicht zusammendrücken und lockern. Experten behaupten, dass diese Option für Anfänger und Menschen geeignet ist, die oft Schafe scheren.

Eigenschaften Handausschnitt

Eigenschaften Handausschnitt

Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, müssen Sie einige Regeln beachten, da sonst Probleme auftreten können.

  1. Bei schwangeren Frauen muss man sehr vorsichtig sein. Letzter Haarschnitt erfolgt spätestens einen Monat vor Lieferung!
  2. Die Pflege der Lämmer erfolgt ab 5 Monaten, wenn die Wolle 4 cm erreicht. Die Zeit sollte in einer warmen, trockenen Jahreszeit sein.
Wichtig: Langweiliges Schafscheren kann das Tier viel leichter verletzen als scharfes!
  1. In der Regel werden Schafe und Widder 24 Stunden vor dem Eingriff nicht gefüttert oder 12 Stunden vor dem Eingriff gesungen.
  2. Das Schneiden mit einer Schere ist nur mit einer trockenen Rune möglich.
  3. Der Haarschnitt wird in der Regel im Frühjahr, im Sommer oder im Frühherbst durchgeführt - damit die Schurwolle bis zur kalten Jahreszeit Zeit zum Wachsen hat. Dies ist besonders wichtig in Fällen, in denen es keine gut isolierten, für den Winter ausgerüsteten Stände gibt.
  4. Sie können die kranken Schafe nicht schneiden, da das Verfahren den Zustand der Tiere verschlechtern kann.

Vor dem Schneiden müssen Sie die Schere gut schärfen, ihren Zustand überprüfen und Ersatzscheren für alle Fälle vorbereiten. Junge Züchter nehmen oft nur eine Schere, aber während des Scherens können sie brechen, sich verklemmen - die Ersatzzüchter tun nie weh, da es nicht empfehlenswert ist, den Vorgang mitten in der Aufführung abzubrechen.

Nachteile des Scherenschneidens

Schafschur ist praktisch, wenn die Herde klein ist. Es gibt jedoch Optionen für diesen Haarschnitt und bestimmte Nachteile.

  1. Das Scheren von Schafen nimmt, zumindest im Vergleich zum maschinellen Scheren, viel Zeit in Anspruch.
  2. Ohne ein gewisses Maß an Geschicklichkeit können Sie das Vlies verwöhnen.
  3. Schere - ein scharfes, gefährliches Werkzeug, mit dem Sie vorsichtig umgehen müssen, da Sie sich sonst schneiden oder die Haut eines Tieres schneiden können.

Bei der Auswahl einer Schere zum Scheren von Schafen sollten Material, Messertyp, Gewicht und vieles mehr berücksichtigt werden. Auch der Zweck, für den sie gekauft werden (als Basis- oder Zusatzwerkzeug), spielt eine große Rolle. Experten sagen, dass es sich nicht lohnt, bei solchen Dingen zu sparen - eine Qualitätssache wird viele Jahre halten und im Betrieb keine Probleme verursachen.

Sehen Sie sich das Video an: Wie man Hand-Schafscheren schärft und ein kleiner Tip zum leichteren Gebrauch (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send