Leerzeichen

Gurkensalat für den Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Salate ermöglichen die Abwechslung des Wintermenüs. Und da es im Winter wenig frisches, natürliches Gemüse gibt, werden Dosen-Salate verwendet. Ein solches Gericht zuzubereiten ist sehr einfach. Einige werden ohne Sterilisation hergestellt, andere benötigen dieses Verfahren zur Langzeitlagerung. Gurkensalat ist ein beliebtes Gericht. Aufgrund der Tatsache, dass das Gericht nur eine minimale Wärmebehandlung aufweist, bleiben viele Nährstoffe erhalten und es hat einen frischen, hellen Geschmack.

Das beste Rezept für Gurkensalat für den Winter

Gurken, Paprika und Tomaten - was gibt es Schöneres als diese Kombination in einem Wintersalat? Das folgende Rezept hat einen frischen Geschmack. Und dank der darin enthaltenen scharfen Paprika hat das Gericht eine angenehme Schärfe.

Foto von in Büchsen konservierten Gurken in der Tomate

Zutaten:

  • Ogur
  • Ghurtsy - 2 kg;
  • Tomaten - 500 g;
  • Bulgarischer Pfeffer - 500 g;
  • Zwiebeln - 1 mittlerer Kopf;
  • Chili - 1 Schote;
  • Essig 6% - 100 ml;
  • Salz - nach Geschmack;
  • Pflanzenfett.

Kochen

  1. Das gesamte Gemüse wird gewaschen und gereinigt. Die Gurken schneiden die Enden ab, der Pfeffer wird aus den Samen und dem Schwanz entfernt, die Zwiebeln sollten ohne Schale sein und die Tomaten ohne eine grüne Stelle in der Nähe des Stiels.
  2. Gurken in Kreise, Halbringe oder Viertel schneiden - ganz nach Belieben. Die Hauptsache ist, dass das Aussehen des Gerichts von denen gemocht wird, die es zubereiten! Tomaten werden viertelt und der Pfeffer in Streifen mittlerer Dicke geschnitten. Zwiebel ist notwendig, um Halbringe zu hacken.
  3. Gehacktes Gemüse wird in einen Topf (vorzugsweise Aluminium) gegeben. Essig wird in die Gemüsemischung gegossen, Salz und Chili werden gegossen. Sie können Chili im Kreis schneiden oder ganz schleifen - es hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie keine scharfen Stücke bekommen möchten, ist es besser, ihn in einem Mixer zu töten, nachdem Sie zuerst alle Samen und den Schwanz entfernt haben.
  4. Die Gemüsemischung wird 3 Stunden stehen gelassen. Aber eine Stunde später müssen Sie die zukünftige Erhaltung überprüfen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Saft erscheinen. Die Mischung muss gemischt werden, versuchen Sie es und fügen Sie, falls erforderlich, Salz hinzu, und lassen Sie es dann für weitere 2 Stunden.
  5. Der fertige Gurkensalat wird für den Winter in sauberen Halbliter-Dosen ausgelegt. Um nicht explodiert zu konservieren, wird es mit Deckeln abgedeckt und 10-15 Minuten sterilisiert.
  6. Während die Banken mit Konservierung sterilisiert werden, ist es notwendig, das Öl über dem Feuer zu erhitzen und einen Teelöffel in jeden Behälter zu gießen und sie dann mit Deckeln zu verschließen.

Fertige Dosen werden an den Schultern abgelegt und mit einem dicken Tuch bedeckt. Bevor sie in die restliche Wintersaison eintreten, sollten sie sich vollständig abkühlen.

Gurkensalat-Salatrezept

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Wie man Zwiebeln füttert?
  • Wie viel Milch gibt eine Ziege pro Tag?
  • Zucchinisorte Aral F1
  • Wie man Perlhuhn zu Hause füttert

Überwachsene Gurken werden selten für den Frischverzehr verwendet, aber die Konservierung fällt hervorragend aus! Das folgende Rezept für einen Gurkensalat kann aus jungen und eingewachsenen Grüns zubereitet werden, sofern diese nicht gelb sind.

Fotosalat "Finger lecken" von Gurken

Zutaten:

  • Gurken - 1 kg;
  • Tomaten (saftig) - 500 g;
  • Knoblauch - 1 großer Kopf;
  • Chili - ½ Schote;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Essig 9% - 200 ml;
  • Kochsalz, groß - 30 g;
  • Zucker - 100 g;
  • Koreanische Gewürze - 15 g.

Kochen

  1. Gurken werden ausgewaschen, die Schwänze abgeschnitten und in Ringe oder Halbringe mittlerer Dicke geschnitten. Es ist notwendig, den Mittelpunkt des größten Zelentsov zu entfernen, wo sich die großen Samen befinden. Im Naturschutz werden sie nicht benötigt. Die größten Gurken können einfach mit einem Messer oder einer Reibe für eine koreanische Möhre mit mittelgroßen Strohhalmen gehackt werden.
  2. Die Tomaten werden von der Schale befreit. Dann werden sie in Stücke geschnitten und durch einen Fleischwolf gescrollt oder in einem Mixer zerkleinert, um eine Menge wie Kartoffelpüree zu machen.
  3. Knoblauch wird aus der Schale entfernt. Es ist notwendig, durch eine Quetschung zu reiben oder zu quetschen, um den Brei zu machen.
  4. In Scheiben geschnittene Gurken werden in einen Behälter wie einen großen Topf gegeben, der mit Tomatenpüree gegossen wird. Knoblauch, koreanische Gewürze, gehackter Chili, Salz, Pflanzenöl und Zucker werden ebenfalls hinzugefügt. Der Salat muss 30 Minuten lang (ab dem Zeitpunkt des Kochens) unter ständigem Rühren gekocht werden, damit er nicht anbrennt.
  5. Zuletzt wird Essig hineingegossen, alles 5 Minuten gekocht und der Salat vom Herd genommen. Der fertige Salat wird über die Ufer gegossen und aufgerollt. Es bleibt, um ihre Schultern nach unten zu drehen und in ein warmes Tuch zu wickeln.

Wenn keine Tomaten vorhanden sind, können Sie zum Eingießen verdünnte Tomatenmark mit Wasser im Verhältnis 1: 3 verwenden.

Gurkensalat für den Winter ohne Sterilisation

Im Winter ist es sehr angenehm, Dosen-Salate zu essen. Eines der beliebtesten Rezepte, nämlich "Winter King", wird überhaupt nicht sterilisiert und benötigt daher etwas Zeit.

Foto des Gurkensalats für den Winter

Zutaten:

  • Gurken - 3,5 kg;
  • Karotten - 500 g;
  • Zwiebel - 1 kg;
  • Zucker - 40 g;
  • Salz groß - 45 g;
  • Essigtabelle 9% - 50 ml;
  • Pflanzenöl - 150 ml;
  • Frische Kräuter - nach Geschmack.

Kochen

  1. Zelentsy wusch sich einige Male unter fließendem Wasser. Es ist besser, einen guten Druck auszuüben, damit der Schmutz schnell entfernt wird. Dann werden sie 2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Dadurch können sie mit Feuchtigkeit gesättigt werden und sind nach dem Einmachen knusprig. Nach 2 Stunden werden die Gurken auf ein Handtuch gelegt, so dass das Glas Wasser ist.
  2. Die Spitzen auf beiden Seiten der Gurken werden geschnitten, und die Früchte werden in mittelgroße Kreise geschnitten.
  3. Zwiebeln werden aus der Schale geschält und in halbe Ringe oder Würfel geschnitten.
  4. Karotten werden ebenfalls mit einem Messer oder einer Reibe gereinigt, gewaschen und in Strohhalme geschnitten.
  5. Alle Gemüsesorten werden in eine Emaille-Schüssel gegeben, mit Zucker, Salz, Öl, Essig bestreut und gut vermischt. Für einen ganzen Tag sollte diese Masse an einem kühlen Ort aufgegossen werden. Dadurch entsteht Saft und das Gemüse wird mariniert.
  6. Fassungsvermögen sterilisiert und mit Salat gefüllt. Metalldeckel werden dicht verschlossen und an einen kühlen Ort gebracht, um sie dort zu lagern.

Der leckerste Gurkensalat für den Winter

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Die besten fettigen Schweine
  • Schnittlauch
  • Selbstbestäubte Gurkensorten
  • So schneiden Sie Zwiebeln für die Langzeitlagerung

Ausgezeichneter Geschmack hat einen Salat von Gurken mit der Zugabe von Kürbis und Paprika. Aber um es wirklich lecker zu machen, ist es notwendig, alle Prozesse des Kochens einzuhalten.

Foto des Gurkensalats mit dem Zusatz des grünen Pfeffers

Zutaten:

  • Gurken - 1 kg;
  • Bulgarischer Pfeffer - 2 Stk. (groß);
  • Kürbis - 500 g;
  • Grüne (manche mögen) - 1 kleines Bündel;
  • Zucker - 3 EL. l .;
  • Essig 9% - 2 EL. l .;
  • Piment - 2 Erbsen;
  • Salz - nach Geschmack;
  • Schwarzer Pfeffer - 2-3 Erbsen.

Kochen

  1. Kürbisse und Zelentsy waschen und Kreise hacken. Paprika muss aus den Samen entfernt und in kleine Scheiben geschnitten werden.
  2. Grüns ausgewaschen und nicht viel mit einem Messer zerdrückt.
  3. Die Marinade wird aus Essig, Zucker, Salz, Schwarz und Piment hergestellt. All dies wird in einen Topf gegossen und über 2 Liter Wasser gegossen. Wenn das Gemisch eine Minute kocht und kocht, wird es durch Gaze filtriert.
  4. In Gläsern gemischtes Gemüse auflegen, mit Gemüse einschlafen und Marinade einschenken.
  5. Tanks mit Salat müssen 15 Minuten sterilisiert und dicht verschlossen werden.

So wird der köstlichste Gurkensalat für den Winter den Haushalt am festlichen Tisch erfreuen!

Salate aus Gurken sind trotz der Tatsache, dass Dosen sehr nützlich. Im Winter sind solche Gerichte eine unverzichtbare Vitaminquelle. In einigen Fällen verwenden Hostessen ähnliche Zubereitungen als Zutat für das Kochen anderer Gerichte. In jedem Fall sollte jede Familie ihre Lieblingsrezepte haben. Sie müssen nur verschiedene Optionen für das Gericht ausprobieren, das perfekte Rezept für einen Salat mit Gurkenfingern auswählen, den Sie für Ihre Familie lecken werden, und jedes Jahr mindestens ein paar Gläser für Feiertage und angenehme Winterabende verschließen.

Pin
Send
Share
Send
Send