Gemüse

Sorten Gurkengurken

Pin
Send
Share
Send
Send


Essiggurken werden weltweit für einen angenehmen Geschmack geschätzt. In der Regel werden diese Gurken zum Einlegen oder Einlegen angebaut, obwohl Sie sie auch frisch essen können. In diesem Artikel werden die besten Gurkensorten und ihre Eigenschaften beschrieben.

Was ist eine Gurkengurke?

Cornichons verbreiteten sich in der ganzen Welt von Frankreich aus, wo sie zum ersten Mal aufgenommen wurden. In der Tat sind dies kleine Gurken, die am häufigsten zum Marinieren verwendet werden, obwohl sie auch frisch gegessen werden können. Es gibt drei Arten von kleinen Gurken.

  • Gurken - Gurken bis 9 cm.

  • Minigurken werden bis zu 7 cm groß.

  • Pikuli ist die kleinste Art. Früchte nicht mehr als 5 cm.

Um gute Essiggurken zu züchten, müssen sie häufig gefüttert und auf die Qualität der Bewässerung, des Bodens und der Gewächshäuser überwacht werden. Außerdem muss die Lufttemperatur regelmäßig überprüft werden. Und nur wenn Sie die Pflege richtig durchführen, können Sie die reiche Ernte schöner, kleiner, grüner Gurken genießen.

Gurkengurke Foto

Interessant! Essiggurken sind immer dicht und haben keine Lücken im Inneren! Dies ist der Hauptgrund, warum sie nach dem Einlegen so knusprig werden.

Viele unerfahrene Gärtner glauben, dass jede Art von Gurke eine Essiggurke sein kann - die Hauptsache ist, die grünen Blätter von der noch kleinen Peitsche abzureißen und in das Glas zu schliessen, aber in Wirklichkeit ist es das nicht. Gurken unterscheiden sich von Salat oder einfach eingelegten Gurken in Zusammensetzung und Struktur. Nach dem Marinieren entfalten sie ihr volles Geschmackspotential, werden knusprig und erhalten einen würzigen Geschmack.

Die besten Gurkensorten Gurken

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Eingemachte Pfirsiche
  • Die besten süßen Tomatensorten
  • Giovanni Rebsorte
  • Wie viele Gramm pro Esslöffel

Die besten Cornichonsorten haben viele Vorteile. Dies kann der Ertrag, der Geschmack, die Größe oder die Art der Frucht, die Pflegeleichtigkeit, die Reifezeit oder andere Qualitäten sein. Die Nachteile dieser Sorten sind jedoch sehr gering.

Die besten Sorten von Gurken Foto

  • "Pariser Essiggurke"führt die Gurkensorten Gurke in der Popularität. Die Reifung dauert nur 40-45 Tage. Die Sorte muss bestäubt werden, im offenen und geschlossenen Boden gewachsen. Das Gewicht der Gurken beträgt 55-80 g, die Länge ist bis zu 9 cm. Es ist leicht zu pflegen, obwohl Zusätzliches Düngen schadet nicht zur Verbesserung von Ertrag und Geschmack. Das Wasser wird normalerweise in der zweiten Tageshälfte mit sonnenbeheiztem Wasser gegossen. Ertrag pro Quadratmeter von 3-4 kg.

  • "F1 Vorauszahlung"- eine frühe Form, die eine Ernte für 40-45 Tage erbringt, eine universelle Art des Anbaus. Viele Grüns bis 130 g, Länge ca. 9 cm. Verdienste: Ertrag, Immunität gegen Pilzkrankheiten. Etwa 13 kg werden pro Quadratmeter gesammelt.

  • "Däumelinchen F1"Es wird in jeder Art von Gewächshäusern oder unter freiem Himmel gepflanzt, wenn sich die Erde auf +15 Grad erwärmt. Wenn der Frühling kalt ist, wird es einfach künstlich erhitzt. Über Pflanzungen werden Sämlinge oder gesäte Samen in den ersten 7-14 Tagen immer mit Folie bedeckt (manchmal müssen Sie belüftet werden). Die Fruchtbildung wird 35-40 Tage nach dem Keimen der Sprossen beobachtet. Zelentsy 9 cm, Gewicht 80-90 g. Es besteht eine Immunität gegen Pilze und Viren, hohe Luftfeuchtigkeit, aber keine Trockenheit.

  • "F1 Mundharmonikaspieler"- selbstbefruchtende Hybride, universeller Typ. Sie wird nach der Sämlingsmethode gezüchtet. Die Reifung wird ab 40 Tagen nach dem Auftreten von Sprossen beobachtet. Gurken wiegen durchschnittlich 120 g und sind bis zu 13 cm lang. Sie erfordern Bewässerung, Dünger und rechtzeitige Ernte.

Zu den Gurkensorten dieser Kategorie gehören auch: „Perfektion“, „Marinade F1“, „Patti F1“, „Gerda F1“ und „Kai F1“.

Die fruchtbarsten Gurkensorten

Erntegurken werden normalerweise zum Verkauf oder in industriellem Maßstab angebaut.

  • "Perfektion selbst"- eine Büschelform, die 35-40 Tage reift. Gurken sind hellgrün mit weißlichen Streifen, wiegen 90 g und sind bis zu 9 cm lang. Ausbeute von einem Quadrat bis zu 30 kg! Vorteile: Kann in der Beizphase gebrochen werden (4-5 cm). Ausgeprägtes Aroma, süßlicher Geschmack, resistent gegen Krankheiten, Wetterveränderungen. Nachteile: Sie erfordern die richtige Formgebung des Busches, können perespevat.

  • "Patti F1"braucht keine Bestäuber. Es wird nicht nur in geschützten Böden, sondern auch auf Balkonen angebaut. Die Reifung wird ab 40 Tagen nach dem Keimen der Sprossen beobachtet. Knospen werden in Trauben gesammelt. Zelentsy bis zu 10 cm, Gewicht ca. 75 g. Die Oberfläche der Gurke ist gesättigt grün, mit weiß Flaumige und dornige Stacheln. Der Geschmack ist angenehm, zart, knusprig. Pro Quadratmeter werden 24-35 kg Gurken gesammelt.

Kultivierte Vielzahl des Gurkenfotos

Wichtig: Essiggurken benötigen mehr als alle anderen Arten dieser Kultur Kalium. Eine rechtzeitige Düngung kann die Erträge erheblich steigern, insbesondere wenn sie im Freien angebaut wird.

  • "Mels F1Im Freiland und unter Deckung gewachsen. Die Reifung erfolgt am 35. Tag nach dem Keimen der Sprossen. Die Kultur ist selbstbestäubt, das Bouquet blüht. Zum Zeitpunkt der Knospung erscheinen etwa 6 Eierstöcke im Knoten. Gurken bis zu 9 cm, länglich, mit Licht bedeckt 200 Gurken! Der Hauptnachteil ist die Pflegebedürftigkeit. Der Geschmack ist süßlich, nicht bitter. Ungeachtet des Wetters liefert es große Erträge. Es hat ein stabiles Immunsystem.

Zu den Erntesorten zählen unter anderem der Champion, die Merry F1 Company, der Micron F1, der Friendly Family und der Advance F1.

Die besten Gurkensorten für den Freiland

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Beschreibung Melonensorten Ethiopka
  • Oryol-Traber
  • Vietnamesisches Visrubry-Schwein
  • Gurkensorten für den Ural

Essiggurkensorten für den offenen Boden vertragen hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit, längere Sonneneinstrahlung, Krankheiten und Schädlinge.

  • "F1 Mährische Essiggurke"gilt als die beste Hybride von Gurkengurken für den Anbau unter freiem Himmel. Sie reift in 40-45 Tagen. Die Pflanzen sind groß, müssen bestäubt werden. Sie schlagen schnell Wurzeln, wachsen leicht und bringen hohe Erträge. Gurken von satter grüner Farbe, länglich 8-9 cm, Gewicht 70-95 g Hauptvorteile: Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Ertrag pro Quadratmeter 6-7 kg.

  • "Sohn des Regiments"- eine Sorte für unerfahrene Gärtner. Sie ist leicht zu züchten, pflegeleicht. Von einheimischen Wissenschaftlern gezüchtet. Zelentsy bis 10 cm, aber häufiger weniger, Gewicht 75-100 g. Vorteile: Ertrag, Immunität gegen Mehltau.

  • "Nowosibirsk F1 Gurke"- hybride Reifung in der Zwischensaison für durchschnittlich 50 Tage. Die Sträucher sind mittelgroß und müssen bestäubt werden. Die Gurken sind zylindrisch, bis zu 75 g, 8-10 cm. Die Schale ist sattgrün, mit Pickeln und schwarzen Dornen. 5 kg Früchte können von einem Quadrat gesammelt werden Würde: gibt stabile Erträge auch bei schlechtem Wetter, es gibt Immunität gegen flaumigen und echten mehligen Tau. Nachteile: Grüns können verschlafen.

Auch den guten Gurkensorten für Freiland sollte man "Champion" und "Madame" zuschreiben.

Vielzahl von Gurkengurken für Gewächshäuser

Gewächshausgurkenarten können bei schlechten Lichtverhältnissen und hoher Luftfeuchtigkeit wachsen. Einige von ihnen brauchen keine Bestäubung. Sie liefern jedoch höhere Erträge als solche, die auf freiem Feld wachsen.

Gurken im Gewächshausfoto

  • "Mikron F1"- eine frühe Sorte für Gewächshäuser. Die Reifezeit der ersten Gurken beträgt 38 Tage. Die Sträucher sind mittel dick und verzweigt. Sie müssen bestäubt werden. Elliptische Früchte mit einem Gewicht von 60-80 g und einer Länge von bis zu 8 cm, geeignet für die Ernte während der Essiggurkenzeit - wenn sie 4-5 cm erreichen Peeling in der Pickel. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Produktivität von einem Quadrat von 15 kg. Vorteile sind auch Obst über den Sommer, Resistenz gegen Krankheiten, mangelnde Neigung zum Überwachsen.

Interessant! Mulch, nämlich Stroh, Gurken im Gewächshaus passen 2-3 Wochen nach dem Einpflanzen Sämlinge.

  • "Süßes Crunch"oder"Weiße Crunch"Wie es manchmal genannt wird, hat es eine ungewöhnliche Farbe und einen ungewöhnlichen Geschmack. Die Früchte sind praktisch weiß, nur leicht in einem hellgrünen Ton gegossen. Manche mögen sie, andere reagieren skeptisch auf Farbe und sammeln sie trotzdem, denn am Strauch wie Essiggurken." Sehr selten verloren. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 65 g. Die Pflanze wächst an einem Ort, der vor Zugluft geschützt ist, auf hellem Boden und bei guter Beleuchtung. Es besteht eine starke Immunität gegen Wurzelfäule.

  • "Brownie F1"es ist selbstbestäubend, daher ist es ideal für den Anbau unter Schutz. Es wird empfohlen, Sämlinge zu züchten. Die Knospen werden in Trauben gesammelt, daher werden die Zelentsy selbst oft in Trauben gesammelt. 100-120 g. Es wird empfohlen, diese Hybride nur in neutraler, durchlässiger Erde mit einem Ertrag von 9 kg / m² zu pflanzen. Der Geschmack ist ausgezeichnet.

Darüber hinaus empfehlen Experten, unter dem Schutz von Gurkensorten wie "Courage F1" und "Friendly Family" zu wachsen.

Die besten Sorten von Minigurken

Minigurken sind nicht länger als 7 cm. Dies sind sehr schöne, kleine Gurken, die leicht zu pflegen und zu züchten sind.

  • "F1 für Kinder"- eine selbstbestäubte Sorte, die auf offenem und geschütztem Boden angebaut werden kann. Interessanterweise sind die Büsche während der Blüte buchstäblich mit Knospen bedeckt - ein unglaublicher Anblick. Gurken mit einem Gewicht von bis zu 70 g, ca. 7 cm. Dornen sind weiß, grün, dick, schön, verkäuflich. Es gibt Immunität gegen die meisten Krankheiten. Der Geschmack ist mild, ohne Bitterkeit. 17 kg Früchte werden vom Quadrat gesammelt.

Saatgurkenkernfoto

Interessant: Wenn Sie Gurken und Tomaten in einem Gewächshaus anpflanzen müssen, ist es besser, sie mit mehreren Paprika-Reihen oder einem dicken Folienvorhang zu trennen.

  • "Phillip F1"- Zwischensaison, reift in 45-50 Tagen. Sträucher müssen bestäubt werden. Gurken mit großen Hügeln und leichten Ähren. Die Länge der grünen Blätter, die zum Sammeln bereit sind, beträgt 3-5 cm. Es besteht eine Immunität gegen Falschen Mehltau und Gurkenmosaik. Ertrag pro Quadratmeter 10 kg

  • "Nastya F1"- Selbstbefruchtende Hybride. Sie wird im Freiland angebaut. Die Sämlings- oder Samenmethode kann zum Pflanzen verwendet werden - beide sind wirksam. Gurken 6-7 cm, Gewicht 80 g. Sie sind immun gegen die meisten für Melonen charakteristischen Krankheiten. Ertrag 25 kg / m².

  • "F1 Motte"- sredneranny Hybride. Früchte ab 50 Tagen nach dem Auflaufen der Sprossen. Puff blüht. Gurken haben eine Länge von 6-7 cm, grün, Präsentation. Der Geschmack ist süßlich, ohne Bitterkeit.

Nicht zu vergessen sind in dieser Kategorie Gurkensorten wie "Mikado F1", "F1 Erdspaten", "F1 Rotbarbe" und "Favourite F1 Zyathek".

Sehen Sie sich das Video an: 7 Gurken Anbau Tipps vom Profi (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send