Leerzeichen

Eingelegte grüne Tomaten-Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Für den Winter können nicht nur reife Tomaten zum Marinieren genommen werden. Grüne Früchte haben dichtes Fruchtfleisch und fallen nie auseinander, aber im Geschmack sind sie reifen Tomaten nicht unterlegen. Marinierte grüne Tomaten sind seit langem bekannt und die Kochmöglichkeiten für dieses Gericht sind vielfältig. Der folgende Artikel präsentiert die besten und bewährten Rezepte für den Winter.

Wie man grüne Tomaten einlegt?

Marinierungsmethode der grünen Tomaten

Die Konservierung von grünen Tomaten ist lecker, gesund und hat viele Vorteile. Sehr oft zerkleinern Gärtner absichtlich grüne Tomaten, um sie vor Phytophthora oder anderen Krankheiten zu schützen, und manchmal werden diese Früchte von einer Hostess auf dem Markt gekauft, um die Winterkarte zu diversifizieren. Aber wie man grüne Tomaten einlegt. Tatsächlich unterscheidet sich der Prozess nicht vom Einlegen reifer Früchte - die Hauptsache ist, das Rezept zu befolgen.

Grüne Tomaten zum Einlegen können in jeder Größe, Sorte und Form eingenommen werden. Sie können rund, cremefarben oder auch ungewöhnlich geformt sein, solange sie nicht verwöhnt werden. Und doch sehen gerade kleine Tomaten in Gläsern am besten aus, weil sie nicht geschnitten werden müssen. Und sie schneiden große Früchte, damit sie problemlos in das Glas passen und besser mit Marinade getränkt werden.

Für zusätzliche Komponenten gibt es keine speziellen Regeln. Sie können Gemüse, Gewürze und Gemüse hinzufügen. Um jedoch kein Geld zu verlieren, sollten Sie mit kleinen Mengen Konservierung beginnen und versuchen, welches Rezept Sie bevorzugen und welches nicht wiederholt werden sollte.

Rezept für eingelegte grüne Tomaten für den Winter

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Die besten Fleischrassen von Schweinen
  • Kuban-Rebsorte
  • Diplomatische Blume (Mandeville)
  • Rebsorte Amur

Rezeptfoto von in Essig eingelegten grünen Tomaten

Köstliche eingelegte grüne Tomaten können nach den einfachsten, leicht zu kochenden Rezepten und mit den in jedem Haushalt verfügbaren Zutaten zubereitet werden.

Rezept Nummer 1

Zutaten (3 Liter Gläser):

  • Grüne Tomaten (vorzugsweise klein) - 2,5-3 kg;
  • Lorbeer - 3 Blätter;
  • Paprika (Chili, frisch) - 3 Stück;
  • Erbsen schwarzer Pfeffer - 15 Stk .;
  • Nelkenknospen - 6-9 Stk.

Marinade:

  • Wasser - 3 l;
  • Kristallzucker - 150 g;
  • Essig 9% - 45 ml;
  • Salz - 150 g.

Kochen

  1. Tomaten werden mehrmals unter fließendem Wasser gewaschen, um vollständig sauber zu sein.
  2. Konservierte Banken werden mit Limonade ausgewaschen. In ihnen werden Gewürze auf den Boden gelegt und dann Tomaten. Für ein Liter Glas werden 2-3 Nelken genommen, eine scharfe Paprika (kann geschnitten werden, um es schärfer zu machen oder ganz zu lassen), ein Lorbeerblatt, 5 schwarze Pfefferkörner. Die Tomaten werden eng aneinandergelegt, so dass auf der Bank nur wenig Platz ist.
  3. Jetzt müssen Sie die Marinade kochen. Wasser, Zucker, Salz stören in der Pfanne, wenn die Mischung kocht, wird Essig dazu gegeben. Nach 2 Minuten Kochen ist das Gießen fertig und es wird in Gläser gegossen.
  4. Fertige Dosen werden 20 Minuten bei einer Temperatur von 90 Grad pasteurisiert.

Rezept Nummer 2

Zutaten für (3 Liter Gläser):

  • Grüne Tomaten - 2,1 kg;
  • Piment - 15 Erbsen;
  • Nelkenknospen - 6 Stk.;
  • Schwarzer Pfeffer - 21 Stk.;
  • Hot Chili - 3 Schoten;
  • Laurel - 3 Flugblätter;

Marinade (3 Liter Wasser):

  • Zucker - 180 g;
  • Essig 9% - 90 ml;
  • Salz - 120 g

Kochen

  1. Banken waschen Soda und trocknen. Dann setzen sie den Piment und schwarzen Pfeffer, Nelken, Lorbeer und Chili. Je mehr Chili hinzugefügt werden muss, desto schärfer sind die Tomaten, also hier auf dem Ventilator.
  2. Wenn die Gewürze ausgebreitet sind, können Sie das Glas mit Tomaten füllen, die zuvor auf einem Handtuch gewaschen und getrocknet wurden.
  3. Deckel separat 5 Minuten kochen lassen. Dann wird kochendes Wasser in Gläser mit Tomaten gegossen und diese 10 Minuten unter den Deckeln belassen.
  4. Jetzt müssen Sie das Wasser abtropfen lassen und die Gläser 10 Minuten lang mit kochendem Wasser füllen.
  5. Während Dosen mit kochendem Wasser hineingegossen werden, wird die Marinade in einem separaten Behälter hergestellt. Wasser wird mit Zucker und Salz gemischt, zum Kochen gebracht, Essig hinzugefügt und 2 Minuten nach dem Kochen abgestellt.
  6. Aus den Dosen wird mit Tomaten Wasser abgelassen und die Marinade eingegossen. Dann werden sie gerollt, auf den Kopf gestellt und einen Tag lang in eine Decke gewickelt, um vollständig abzukühlen.

Leckere eingelegte grüne Tomaten

Rezept für eingelegte grüne Tomaten mit Peperoni

Der Geschmack der resultierenden grünen Tomaten in einem Glas beeinflusst nicht nur die Essiggurke, sondern auch die Gewürze, die Grüns, mit denen sie marinieren. Das Rezept von eingelegten grünen Tomaten mit einer Fülle von Gewürzen und Gemüse ermöglicht es Ihnen, im Winter saftige Tomaten mit einem pikanten ungewöhnlichen Geschmack und einem unglaublichen Aroma zu erhalten!

Zutaten:

  • Grüne Tomaten - 3 kg;
  • Meerrettichblätter - 5,5 g;
  • Dill - 150 g;
  • Sellerie oder Petersilie (die Sie mehr mögen) - 11 g;
  • Scharfe rote Paprikaschoten (frisch) - 1 St.;
  • Laurel - 3 Flugblätter;
  • Knoblauch - 12 g;

Für die Marinade:

  • Wasser - 3 l .;
  • Zucker - 150 g;
  • Essig 5% - 675 g;
  • Salz - 150 g.

Kochen

  1. Grüne Tomaten werden unter fließendem Wasser gut ausgewaschen.
  2. Meerrettichblätter müssen fein gehackt werden, damit sie sich leicht in Gläser füllen lassen.
  3. In sauberen, gewaschenen Gläsern lagen Gemüse und Gewürze aus, so dass in jedem Behälter ungefähr die gleiche Menge war. Tomaten werden auf Gemüse und Gewürze gelegt, sehr fest, eins zu eins.
  4. Wenn sich die Zutaten bereits in den Gläsern befinden, kochen Sie die Marinade. Wasser, Zucker und Salz werden in Behältern gemischt und zum Kochen gebracht, dann wird Essig hineingegossen, 2-3 Minuten gekocht und abgestellt.
  5. Heiße Marinade wird in die Gläser gegossen, und dann werden sie mit gewaschenen Deckeln bedeckt, aber noch nicht gerollt.
  6. Um nicht explodierte zu konservieren, müssen die Gläser sterilisiert werden. Die Konservierung wird in einen Topf mit Wasser (70 Grad) gestellt und sterilisiert. Liter-Dosen werden 8 Minuten, 3 Liter - 15 Minuten und 0,5 Liter - 5 Minuten sterilisiert.
  7. Nach der Sterilisation werden die Bänke aufgerollt, umgedreht und mit einem warmen Teppich bedeckt. An einem Tag können sie auf andere Winterrohlinge übertragen werden.

Marinierte grüne Tomaten mit Knoblauch

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Karottensorte Königin des Herbstes
  • Wie man Auberginen für Setzlinge pflanzt
  • Schweine der Rasse Duroc und ihre Eigenschaften
  • Schnittlauch

Foto von in Essig eingelegten grünen Tomaten mit Knoblauch

Grüne Tomaten lassen sich sehr gut mit Knoblauch kombinieren, sodass Sie viele Rezepte zum Marinieren finden. Das unten beschriebene Rezept ist nicht schwierig, daher duften die Tomaten, haben eine dichte Konsistenz und einen leichten Knoblauchgeschmack.

Zutaten:

  • Grüne Tomaten - 2 kg;
  • Knoblauch - 2 Köpfe;
  • Dill - 1 großes Bündel;
  • Wasser - 1 Liter;
  • Kristallzucker - 25 g;
  • Dillsamen - 1 TL;
  • Lorbeer - 1 Blatt;
  • Salz groß - 24 g;
  • Essig 9% - 70 ml.

Kochen

  1. Tomaten werden gewaschen und auf einer Seite (Tasche) gelocht.
  2. Knoblauch wird geschält und, wenn die Zähne groß sind, mit Tellern (nicht sehr dünn) geschnitten. Aber wenn die Zähne klein sind, müssen sie nicht geschnitten werden.
  3. In jede Tomate (eine Tasche) eine Knoblauchzehe geben. Knoblauch ist besser so weit wie möglich in die Frucht zu legen, damit er nicht herausfällt.
  4. Am Boden der Dosen (mit Backpulver gewaschen) werden Dill und dann Tomaten mit Knoblauch platziert.
  5. In einer Schüssel oder Pfanne Wasser kochen, Zucker, Salz, Lorbeer und Fenchelsamen hinzufügen. Wenn alles kocht, können Sie Essig hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen.
  6. Gekochte Marinade füllen die Bänke mit Tomaten und schließen sie mit einfachen Plastikdeckeln.

Es ist wichtig, eingelegte grüne Tomaten mit Knoblauch in einem kühlen, dunklen Raum (Speisekammer, Keller) zu lagern. Sie werden in der Regel problemlos gelagert und sollten dennoch einmal im Monat überprüft werden.

Marinierte grüne Tomaten mit Paprika

Rezept für eingelegte grüne Tomaten mit Paprika

Grüne Tomaten passen gut zu Knoblauch, Gewürzen und Gemüse. Aber was ist mit anderem Gemüse? Das Rezept für eingelegte grüne Tomaten mit Paprika gilt als eines der besten. Dank des Pfeffers bekommen die Tomaten süßliche Noten und der Pfeffer selbst in dieser Marinade wird sehr lecker.

Zutaten:

  • Tomaten 1,5 kg;
  • Paprika - 800 g;
  • Dillsamen - 1 EL. l
  • Pflanzenöl - 1 EL. l

Marinade:

  • Wasser - 1,5 Liter;
  • Essig 9% - 50 ml;
  • Zucker - 50 g;
  • Salz - 120 g

Kochen

  1. Tomaten werden gewaschen und sortiert. Wenn sie klein sind, können Sie sie ganz lassen, und wenn sie groß sind, ist es besser, sie in 2-4 Stücke zu schneiden.
  2. Pfeffer wird auch gewaschen, von Samen, Schwanz und Schnitt gereinigt. Sie schneiden es mit Tellern, manchmal mit Ringen, Quadraten. Das heißt, die Form spielt keine große Rolle, solange die Teile nicht sehr groß sind.
  3. Tomaten und Paprika werden in die gewaschenen Gläser gegeben, sodass sich in der Mitte Tomaten und an den Wänden Pfeffer befinden.
  4. Gießen Sie nun das kochende Wasser in die Gläser und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Dann wird das Wasser abgelassen, erneut gekocht und erneut für 10 Minuten in Gläser gegossen.
  5. In einem separaten Behälter müssen Sie Wasser, Zucker und Salz mischen, zum Kochen bringen und dann den Essig einschenken.
  6. Wasser aus Dosen mit Tomaten wird abgelassen und stattdessen Marinade gegossen.
  7. Auf die Marinade etwas Dillsamen und Pflanzenöl geben.
  8. Banken rollen, drehen den Hals nach unten und wickeln einen Tag lang ein warmes Tuch ein. Dann können sie in die Speisekammer übertragen werden.

Interessant! Grüne Tomaten auf nützliche Eigenschaften sind nicht viel schlechter als gereifte Früchte. Und in der Konservierung können sie noch schmackhafter sein, wenn die Zutaten richtig kombiniert und alle Verfahren befolgt werden.

Sehr leckere eingelegte grüne Tomaten werden nach verschiedenen Rezepten zubereitet, so dass immer etwas zur Auswahl steht. Die Hauptsache ist, den Wunsch zu haben, zu experimentieren.

Pin
Send
Share
Send
Send