Gemüse

Was sind die Vitamine in Kohl

Pin
Send
Share
Send
Send


Kohl ist anders. Im Angebot finden Sie Weißwein, Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl und viele andere Arten. Aber wozu ist sie gut? Was sind die Vitamine in Kohl, und gibt es welche? Dieser Artikel beschreibt die Kohlsorten und deren Vitaminzusammensetzung.

Was Vitamine in Weißkohl sind

Das beliebteste und beliebteste ist der Kohl. Dies ist die einfachste Art, die von Gärtnern auf der ganzen Welt angebaut wird. Es hat viele Nährstoffe, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind.

Kohl hat entzündungshemmende, heilende, reinigende, antimikrobielle Eigenschaften. Es kann Schmerzen lindern, Halskrankheiten lindern. Es wird jedoch nicht empfohlen, es frisch mit erhöhter Magensäure und Blutungen (im Magen-Darm-Trakt) zu essen.

Wichtig! Bei Pankreatitis, Gastritis, Geschwüren sollte die Verwendung von Weißkohl strengstens eingeschränkt werden! Es kann Koliken, Blähungen und viele andere Probleme verursachen.

Vitamine in Weißkohl

100 g frischer Kohl enthalten nur 28 kcal. Die Hauptsubstanzen sind:

  • Fett - 0,1 g;
  • Proteine ​​- 1,8 g;
  • Kohlenhydrate - 4,7 g

Welche Vitamine in Weißkohl gibt es zuhauf:

  • Vitamin A - 3 µg;
  • B1 - 0,03 mg;
  • B2 - 0,07 mg;
  • B4 - 10,7 mg;
  • B6 - 0,1 mg;
  • B9 - 22 ug;
  • C - 60 mg;
  • E - 0,1 mg;
  • K - 76 ug;
  • PP - 0,9 mg.

Es gibt auch viele Mineralien in diesem Produkt. Die wichtigsten von ihnen sind unten aufgeführt.

  • Kalium - 300 mg;
  • Calcium - 48 mg;
  • Phosphor - 37 mg;
  • Chlor - 37 mg;
  • Schwefel - 31 mg;
  • Magnesium - 16 mg;
  • Natrium - 13 mg;

Die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen in 100 g frischem Kohl angegeben.

Die oben genannten Vitamine und Mineralien sind in solchen Mengen nur in frischem Kohl enthalten. Wenn es wärmebehandelt wurde (insbesondere Kochen, Braten, Schmoren), verringert sich die Menge der darin enthaltenen Nährstoffe.

Gibt es einen Vorteil in Sauerkraut

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Hühnerzucht Orpington
  • Wie man Weizen für Hühner keimt
  • Wie man Traubenstecklinge pflanzt
  • Grüne Trauben

Sauerkraut - ein häufiger Gast am Esstisch. Jeder liebt sie, viele Gerichte werden mit ihr kombiniert und sogar daraus gemacht. Aber ist es nützlich? Sauerkraut ist ein sehr wertvolles, nahrhaftes Produkt. Es enthält viele Vitamine und Mineralien, sollte aber in Maßen verwendet werden.

Vorteilhafterweise beeinflusst dieses Produkt den Magen-Darm-Trakt, das endokrine System. Es wird festgestellt, dass dieses Produkt die Alterungsprozesse verlangsamt, die Ansammlung von Fett, das Immunsystem stärkt. Aber er hat viele Gegenanzeigen. Es wird nicht empfohlen, es zu essen:

  • bei Gastritis mit erhöhter Magensäure, Geschwüren, Nierenversagen, Urolithiasis;
  • während der Stillzeit;
  • mit Allergien oder Eigenheiten.

Vitamine im Sauerkraut

100 g des Produktes sind ungefähr 23 kcal. Die Anzahl der Grundsubstanzen:

  • Fett - 0,1 g;
  • Proteine ​​- 1,8 g;
  • Kohlenhydrate - 3 g.

Aus Vitaminen im Sauerkraut viel:

  • Vitamin A - 600 µg;
  • B1 - 0,3 mg;
  • B2 - 0,04 mg;
  • B5 - 0,2 mg;
  • B6 - 0,1 mg;
  • B9 - 8,9 ug;
  • C - 38,1 mg;
  • E - 0,2 mg;
  • H - 0,1 ug;
  • PP - 0,9 mg.

Von den Mineralien ist zu liefern:

  • Chlor - 1249,2 mg;
  • Kalium - 283,4 mg;
  • Calcium - 50 mg;
  • Schwefel - 34,6 mg;
  • Phosphor - 29,8 mg;
  • Natrium - 21,8 mg;
  • Magnesium - 16,3 mg;
  • Aluminium - 493,7 µg;
  • Bor - 197 µg.

Die Zusammensetzung enthält auch Vanadium, Eisen, Kobalt, Lithium, Mangan, Kupfer, Jod, Nickel, Molybdän, Rubidium, Zink, Chrom und Fluor. Die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen in 100 g des Produkts angegeben.

Interessant! Laut Volkstümlichen Anzeichen ist Sauerkohl 5-6 Tage nach dem Neumond am besten. Wenn der Kohl bei Vollmond fermentiert wird, verschlechtert er sich schnell und schmeckt nicht.

Vitamine in Blumenkohl

Blumenkohl ist der Menschheit vor mehr als 2,5 Tausend Jahren bekannt. Es ist ein unverzichtbares Produkt zur Stärkung von Knochen und Knorpel. Es wird empfohlen, bei Erkrankungen des Blutes das Immunsystem, die allgemeine Reinigung des Körpers und die Wände der Blutgefäße, einschließlich, zu verbessern. Es ist kontraindiziert, es nur bei Gicht, Allergien, Nierensteinen und Herzinsuffizienz zu verwenden.

Vitamine in Blumenkohl

100 g des Produktes enthalten nur 25 kcal. Grundstoffe:

  • Fett - 0,28 g;
  • Proteine ​​- 1,91 g;
  • Kohlenhydrate - 4,97 g.

Welche Vitamine in Blumenkohl und in welchen Mengen sind sie verfügbar:

  • Vitamin A - 3 µg;
  • B1 - 0,1 mg;
  • B2 - 0,1 mg;
  • B4 - 45,2 mg;
  • B5 - 0,9 mg;
  • B6 - 0,16 mg;
  • B9 - 23 ug;
  • C - 70 mg;
  • E - 0,2 mg;
  • H - 1,5 ug;
  • K - 16 ug;
  • PP - 1 mg.

Es gibt viele Mineralien in dieser Art von Gemüse:

  • Kalium - 299 mg;
  • Phosphor - 44 mg;
  • Natrium - 30 mg;
  • Calcium - 22 mg;
  • Magnesium - 15 mg;
  • Eisen - 0,42 mg;

Selen, Kupfer, Fluor, Zink und Mangan sind ebenfalls erhältlich.

Blumenkohl ist viel besser als Weißkohl. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler vor allem, es oder ihren Brokkoli zu verwenden. Leider sind beide Gemüsesorten für Kinder äußerst selten, und nicht alle Erwachsenen freuen sich über ihre Anwesenheit auf dem Teller. Aber wenn Sie kochen lernen, können Sie echte kulinarische Meisterwerke schaffen. Zum Beispiel maskieren viele Hostessen den Geschmack von Blumenkohl, während andere ihn auf Kosten anderer Bestandteile des Gerichts verbessern.

Welche Vitamine sind in Grünkohl enthalten?

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Collins-Pfirsichsorte
  • Kirschpfropfen auf Kirschen
  • Puten züchten BIG 6
  • Wie füttere ich Gurken?

Laminaria ist eine für den menschlichen Verzehr geeignete Seetangalge. Dies ist ein sehr exotisches Produkt. Aber es ist sehr nützlich und deshalb in letzter Zeit im Verkauf beliebt. Obwohl Meereskohl normalerweise verarbeitet, getrocknet oder mit anderen Produkten versetzt wird, verliert er nicht an Nährwert.

Wichtig: Die Zusammensetzung von Meeresalgen hängt vom Licht, dem Salzgehalt und der Temperatur des Meerwassers ab, in dem sie wachsen.

Bei regelmäßiger Anwendung von Meeresalgen wird der Körper von Radionukliden, Cholesterin und anderen schädlichen Substanzen befreit. Die Arbeit des Magen-Darm-Traktes normalisiert sich, das Gesamtgewicht des Körpers nimmt ab. Außerdem wird die Immunität gestärkt, die Ernährung des Gehirns verbessert, der hormonelle Hintergrund normalisiert.

Vitamine in Grünkohl

Seetangschäden können mit sich bringen, wenn Sie ihn verwenden mit:

  • Allergien;
  • endokrine Erkrankungen;
  • hämorrhagische Diathese;
  • akute Magen-Darm-Erkrankungen.

In 100 g Algen 24,9 kcal. Ebenfalls in der Komposition sind:

  • Fett - 0,2 g;
  • Protein - 0,9 g;
  • Kohlenhydrate - 3 g.

Die Vitaminzusammensetzung zeigt die hohen Vorteile dieses Produkts.

  • Vitamin A - 100 µg;
  • B1 - 0,04 mg;
  • B2 - 0,06 mg;
  • B6 - 0,02 mg;
  • B9 - 2,2 ug;
  • C - 1,9 mg;
  • PP - 0,5 mg.

Es gibt viele Mineralien in Algen, die wichtigsten sind unten aufgeführt.

  • Kalium - 942,1 mg;
  • Chlor - 573,8 mg;
  • Natrium - 505,5 mg;
  • Magnesium 165,1 mg;
  • Calcium - 42,4 mg;
  • Phosphor - 53,4 mg;
  • Eisen - 15,6 mg;

Es ist auch notwendig, solche wichtigen Mineralien wie Jod, Schwefel, Kobalt, Mangan, Kupfer, Molybdän, Zink zu erwähnen, die ebenfalls in der Zusammensetzung vorhanden sind, jedoch in geringeren Mengen.

Die nützliche Zusammensetzung von Brokkoli

Brokkoli hat eine Menge Nährstoffe. Es reinigt den Körper von Giftstoffen, stellt die Leber wieder her und beugt Blutarmut vor. In der chemischen Zusammensetzung ist dieser Kohl einem Kürbis nicht unterlegen und in manchen Momenten sogar noch besser.

Brokkoli ist die einzige Kohlsorte, die Sulforaphan enthält - eine Substanz, die die Teilung bösartiger Zellen blockiert. Daher ist seine regelmäßige Anwendung bei Krebs sehr nützlich. Es wird nicht empfohlen, es nur bei individueller Unverträglichkeit und akuten Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse anzuwenden.

Interessant: Brokkoli ist ein von Ärzten anerkanntes Antidepressivum.

Vitamine in Brokkoli

100 g Produkt enthalten:

  • 34 kcal;
  • Fett - 0,4 g;
  • Proteine ​​- 2,8 g;
  • Kohlenhydrate - 6,6 g

Und welche Vitamine in Brokkolikohl:

  • Vitamin A - 386 µg;
  • B1 - 0,071 mg;
  • B2 - 0,117 mg;
  • B5 - 0,573 mg;
  • B6 - 0,175 mg;
  • B9 - 63 ug;
  • C - 89,2 mg;
  • E - 0,78 mg;
  • K - 101,6 mg;
  • PP - 1,107 mg.

Mineralien im Kohl dieser Art sind auch ziemlich viele.

  • Kalium - 316 mg;
  • Phosphor - 66 mg;
  • Calcium - 47 mg;
  • Natrium - 33 mg;
  • Magnesium - 21 mg;
  • Eisen - 0,73 mg.

Auch in geringen Mengen enthält Mangan, Kupfer, Selen und Zink.

Interessant! Brokkoli-Püree kann auch kleinen Kindern in der Zeit der ersten Fütterung verabreicht werden! Dies ist ein sehr nützliches Produkt, das den Körper des Babys mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt.

Andere Kohlsorten und ihre Vorteile

Neben den oben genannten Kohlsorten gibt es einige, die ebenfalls eine einzigartige Zusammensetzung haben. Also, welche Art von Komposition haben sie:

Vitamine in Rotkohl

  • Rotkohl ähnelt Weißkohl, hat aber eine purpurrote Farbe. Sie ist reich an Kalium. Kalorien - 26 kcal / 100 g
  • Kohlkohlkalorie passend für ein Diätmenü. In 100 g 21 kcal. Ein Glas gekochter Kohl enthält 10% des täglichen Bedarfs an Vitamin B6 und Magnesium, 12% der Eisennorm und 26% Calcium.
  • Wirsingkohl erschien vor nicht allzu langer Zeit als die meisten Kohlsorten, hat aber viele Vorteile. Es hat viel mehr pflanzliches Eiweiß und Vitamine als in vielen anderen Arten. Es ist jedoch leicht zu züchten und zu lagern, was den Anbau auf der Baustelle betrifft, ist es das Beste. Kalorien - 28 kcal / 100 g
  • Peking Kohl ist führend in der Menge an Vitamin C in der Zusammensetzung. Es hat nur 16 kcal pro 100 g. Es ist auch reich an Aminosäuren, Glukose und organischen Säuren.
Interessant! Peking-Kohl gilt laut chinesischer Lehre als Symbol für Langlebigkeit und Gesundheit.
  • Rosenkohl enthält auch viel Vitamin C und ist ein starkes Antioxidans. Darüber hinaus wird es für seinen delikaten und angenehmen Geschmack geschätzt. Sie mag sogar Kinder! Es gibt nur 43 kcal pro 100 g.
  • Kohlrabi sieht anders aus als andere Kohlsorten, ist aber sehr lecker. Dies ist eine kalorienarme, kalorienarme Gemüsesorte (42 kcal / 100 g), die reich an Vitaminen ist. Insbesondere enthält es viel Schwefel, Fructose, Vitamine A, E, K, PP, B2.
  • Pak-choi Chinakohl enthält viele Vitamine A und C, pflanzliche Proteine, Fette, Ballaststoffe, Natrium, Kalzium, Eisen und Magnesium. Es hat einen eher delikaten Geschmack, daher wird es für den frischen Verzehr empfohlen. 100 g des Produktes sind nur 13 kcal.
  • Japanischer Kohl ist eine in Japan verbreitete Sorte. In Bezug auf die chemische Zusammensetzung ist es fast identisch mit Eiweiß, aber sein Geschmack ist feiner, ohne Bitterkeit. In 100 g dieses Gemüses - 23 kcal.

Wie Sie sehen können, unterscheiden sich verschiedene Kohlsorten nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in ihrer Zusammensetzung, ihrem Geschmack und ihren Eigenschaften. Gleichzeitig ist es unmöglich zu sagen, welche Kohlsorte am nützlichsten ist, da sie in verschiedenen Fällen die Gesundheit verbessern oder schaden kann. Daher ist es wichtig zu untersuchen, in welchen Fällen ein bestimmtes Gemüse nützlich ist und wann es kontraindiziert ist, Kohl zu essen.

Sehen Sie sich das Video an: Vitamin D, Parkview Kohl's Healthy Kids program (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send