Gartenarbeit

Stachelbeersorte

Pin
Send
Share
Send
Send


Gärtner wählen aus der Vielfalt der Stachelbeersorten häufig die Dattelsorte. Es zeichnet sich durch ein gutes Wachstum bei unterschiedlichen klimatischen Bedingungen sowie durch angenehm schmeckende Beeren aus. Stachelbeerpastete ist eine vielseitige Sorte für die Verarbeitung und den Frischverzehr. In diesem Artikel werden Eigenschaften und Methoden des Anbaus von Sträuchern vorgestellt.

Beschreibung Sorten Phenic

Die Stachelbeersorte Phoenicia ist seit dem 20. Jahrhundert bekannt, wurde aber früher von niederländischen Züchtern gezüchtet. Später reifen. Ausgebreiteter Strauch, bis zu 2 Meter hoch. Pagons an der Pflanze prall, langlebig. Grüne Blätter mit einer glänzenden Oberfläche, wachsen dicht. Auf den gereiften Stielen befinden sich Dornen - scharf und hart. Aber es gibt keine Dornen auf den jährlichen Trieben. Die Blüten sind mittelgroß mit kleinen weißen und grünen Blütenblättern. Eine Zyste enthält normalerweise 1 Blume, aber es können auch 2 oder 3 sein.

An den reifen Stielen sind Stacheln - scharf und hart.

Interessant! Da der Dattelstrauch bis zu 2 Meter hoch werden kann, können einige Sommerbewohner ihn aus Bequemlichkeit auf einem Spalier anbauen.

Beeren können bis zu 15-20 g schwer werden und sind ohne Gewehr leicht verlängert. Die Schale ist dick, braun oder dunkelbraun, kann aber in der Sonne schwarz erscheinen. Das Fleisch ist hellgrün. Kleine knochen. Der Geschmack ist sauer. Enthält ca. 10% Zucker.

Eigenschaften von Stachelbeerdatum

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Estnische Wachtel
  • Saphira birnenförmige Birnensorte
  • Wie man im Winter Kohl im Keller lagert
  • Wie man Stachelbeeren schneidet

Sortendateien haben viele positive Eigenschaften und Nachteile. Sie sind in der folgenden Beschreibung dargestellt.

  • Nach der Reifung werden die Beeren 15-20 Tage lang nicht aus den Zweigen geduscht, sodass Sie mit der Ernte warten können.
  • Sträucher vertragen kurzzeitige Trockenheit, Temperaturschwankungen oder hohe Bodenfeuchtigkeit.
  • Frostbeständigkeit bis -35 Grad Celsius.
  • Die Immunität ist durchschnittlich, ein Busch kann von vielen Krankheiten befallen werden, wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird.
  • Diese Stachelbeersorte befällt gerne Wurzelblattläuse.
  • Negativer Effekt auf eine scharfe Änderung der Pflegemethode.

    Von einem erwachsenen Busch können Sie bis zu 3 Eimer Beeren sammeln!

  • Die Produktivität ist hoch. Von einem erwachsenen Busch können Sie bis zu 3 Eimer Beeren sammeln! Innerhalb von 15-20 Jahren nimmt der Ertrag des Busches nicht ab, dann muss er ersetzt werden.
  • Die Beeren sind schön, handelsübliche Qualität, sehr lecker.
  • Die Transportfähigkeit ist gut, Beeren können über kurze und lange Strecken transportiert werden.
Es ist wichtig, dass die Dattelstachelbeere nicht neben die Johannisbeere gepflanzt wird - dies kann den Ertrag verringern.

Landefunktionen

Gooseberry Date ist ein ziemlich großer Busch, der sich ausbreitet und groß ist. Damit es sich voll entfalten kann, ist es notwendig, einen großzügigen Anpflanzungsbereich zu wählen, auf dem andere Kulturen nicht gedrängt werden.

Propagiere diese Sorte kann unterschiedlich sein. Dazu werden junge Setzlinge, Stecklinge verwendet oder einfach ein Zweig eines Mutterstrauches angefügt und nach einigen Monaten taucht daraus ein neuer, junger Strauch auf. Damit sich die Pflanze jedoch voll entfalten kann, muss sie von der Mutterpflanze entfernt werden.

Eine der Methoden zur Reproduktion von Stachelbeeren Phoenicia - junge Sämlinge

Die Pflanzgruben sind 30 cm tief und haben einen Durchmesser von ca. 60 cm. In jede Vertiefung werden bis zu 10 kg Humus, 120 g Superphosphat und 40 g Kaliumsalz gegeben. Wenn das Land stark sauer ist, können Sie 20 Gramm Kalkstein hinzufügen. Die Bepflanzung von jungen Stachelbeersträuchern erfolgt in einem Abstand von 150 cm voneinander. Wird der Abstand nicht eingehalten, entwickelt sich der Busch schlecht.

Wichtig! Der Geschmack von Stachelbeeren hängt stark von der Feuchtigkeit des Bodens, der Luft und der Menge der Sonne ab, die auf die Beeren fällt. Aus diesem Grund wird empfohlen, diese Sorte in die Sonne zu pflanzen.

Junge Setzlinge werden direkt und nicht schräg gepflanzt. Der Wurzelhals ist um ca. 5-6 cm eingegraben, nicht mehr. Die unteren Teile der Triebe sollten mit Erde bedeckt sein. Nach dem Pflanzen wird der Boden verdichtet und bewässert. Machen Sie unter dem Busch bis zu 5 Liter Wasser. Dann lohnt es sich, Pagons auf 3-5 Knospen zu schneiden.

Sich um das Stachelbeerdatum kümmern

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Selleriewurzel
  • Verklärung der Rebsorte
  • Apfelbaum pfropfen
  • Pferd Vladimirsky schwerer LKW

Die Pflege dieser Sorte ist nicht zeitaufwändig, sondern setzt die Einhaltung der Grundregeln voraus.

Es wird regelmäßig gegossen, um das Land trocken zu halten.

  • Die Bewässerung erfolgt regelmäßig, damit die Erde nicht austrocknet. Wasser Stachelbeere liebt, aber wenn der Sommer regnerisch ist, können Sie ohne Bewässerung verzichten. Eine Woche Wasser unter dem Busch machen bis zu 2 mal. Unter 1 Pflanze wird nur 1 Eimer Wasser gegossen, nicht mehr. Wenn viel Wasser vorhanden ist, beginnt die Stachelbeere unter Pilzkrankheiten zu leiden.
  • Das Jäten wird durchgeführt, um die Bodenbelüftung, die Unkrautbekämpfung und die Krankheitsvorbeugung zu verbessern. Halten Sie es nach jedem Gießen oder Regen.
  • Die Art der Fütterung kann je nach Jahreszeit variieren. Ammoniumnitrat wird im Frühjahr benötigt - 10-20 g / Strauch. Im Sommer und Herbst können dem Boden Kaliumsulfat und Superphosphat zugesetzt werden. Wenn gewünscht, können Sie wählen und organische anstelle von Mineralien, aber ein so starkes Düngemittel wie Humus, ist es wünschenswert, nicht mehr als einmal alle 2-3 Jahre zu verwenden.

    Der Schnitt erfolgt im Herbst oder Frühjahr.

  • Der Schnitt erfolgt im Herbst oder Frühjahr. Andernfalls wächst der Busch dieser Sorte schnell und die Ernte wird sehr schwierig. Der Schnitt erfolgt so, dass die Sonne in den Busch eindringt. Es geht vor allem darum, die Äste zu entfernen, die nicht richtig wachsen, krank, beschädigt und alt sind.
  • Im Herbst muss der Boden in einem Busch 5-10 cm tief gegraben werden. Beim Graben können auf Wunsch organische Dünger oder Mineralien unter der Stachelbeere ausgebracht werden. Danach wird die Erde für den Winter mit Torf oder Humus gemulcht.
Wichtig: Wenn die Stachelbeere in gedüngte Erde gepflanzt wird, dauert die Düngung erst 3 Jahre!

Ernte und Verarbeitung

Die technische Reife der Stachelbeere Beeren Phoenicia erreichen bis 2. Juli und Verbraucher - bis Mitte August. Beeren können sofort nach der Reife oder etwas später gepflückt werden, aber für mehr als 20 Tage ist es besser, sie nicht auf den Zweigen zu halten. Nach dem Sammeln strahlen sie ein starkes, ausgeprägtes Aroma aus.

Die Verwendung von Beeren in dieser Klasse ist universell. Sie sind sehr lecker frisch, aber auch zum Einmachen, Backen, Einfrieren geeignet. Gärtner behaupten, dass aus der Stachelbeere Phenice hervorragende Marmelade, Saft, Marmelade und Sommerdesserts gewonnen werden. Sie können es und hausgemachten Wein machen, es wird ein angenehmes Aroma und ungewöhnlichen Geschmack haben.

Stachelbeerdatum ist zum Backen geeignet

Gärtnerrezensionen über die Stachelbeersorte Date

Stachelbeere Phenic wie viele Gärtner für den angenehmen Geschmack von Beeren und pflegeleicht.

  • Lena Moskalets: Ich kultiviere seit vielen Jahren Phoenicia. Ich tausche alle 10-15 Jahre die Sträucher aus, damit der Ertrag nicht abnimmt. Die Sorte ist sehr einfach zu pflegen, universell in der Verarbeitung von Beeren. Es wurde bestätigt, dass sie erstaunliche Marmelade macht. Die einzige Nuance sind die Büsche sind oft von Pilzen befallen. Aus diesem Grund ist es notwendig, häufiges Besprühen mit Chemikalien durchzuführen. Ich versuche natürlich, die letzten Behandlungen 3-4 Wochen vor der Ernte durchzuführen, aber die Sorge um die Ernte bleibt bestehen. "
  • Valentin Korobkov: Ich züchte Stachelbeeren zum Verkauf und für mich selbst. Ich liebe diese Beere frisch und in Konservierung. Ich habe für mich einige der besten Sorten mit verschiedenen Farben und Reifezeiten ausgewählt. Eine davon ist Phoenicia. Es ist gut im Ertrag, unprätentiös, frostbeständig, trocken und der Geschmack der Beeren ist nicht schlecht, obwohl es sauer sein kann. Ich empfehle mehr für die Verarbeitung. "
  • Maxim Ostapov: "Stachelbeere Phenicus ist eine beliebte winterharte Sorte. Ich züchte sie in der Region Moskau. Trotz der Wetterveränderungen, frostigen Winter, gab es nie Probleme mit dem Einfrieren der Zweige, Wurzeln. Die Erträge sind einjährig, stabil. Zuerst gaben die Sträucher nur wenige Beeren, dann aber ab etwa 3 Jahren "Sie haben angefangen zu gebären, wie es sein sollte! Von einem Busch - 2-3 Eimer mit einem Hügel und obwohl ich die Büsche jedes Jahr schneide, sind sie klein, wenn auch hoch. Die Sorte ist gut, bei richtiger Pflege zahlt sich das aus."

Sehen Sie sich das Video an: Die Züchtung von neuen Johannisbeersorten und Stachelbeersorten (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send