Gartenarbeit

Violette Blüte

Pin
Send
Share
Send
Send


Veilchen - Zimmerpflanze der Klasse grasartig. Die Heimat dieser Kultur ist Tansania. Die Pflanze wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Baron Walter von St. Paul entdeckt und beschrieben. Das Züchten dieser Blumen ist sehr einfach, und selbst ein unerfahrener Gärtner wird keine ernsthaften Schwierigkeiten haben. Dieser Artikel beschreibt die besten Veilchen und Merkmale ihres Anbaus.

Zimmer violett

Topfveilchen sind klein, wachsen in einem kompakten, schönen Busch. Stiel kurz. Die Blätter sind grün, oval und kommen aus der Rosette. Sie stehen an langen Blattstielen und sind mit kleinen Fasern bedeckt. Das Blatt kann bis zu 8 cm lang sein!

Foto Veilchen "Hochzeitsstrauß"

Interessant! Veilchen sind ein Zeichen von Wohlbefinden und Wiedergeburt. Abhängig von der Farbe der Blumen haben sie ihre eigene besondere Energie. Weißviolett ist also ein Symbol für Reinheit, Blau ist Liebe, Blau ist Kreativität, Lila ist Spiritualität und Rot ist Optimismus.

Blumen sind mehrfarbig, können einfach, doppelt oder gewellt sein. Sie wachsen in Blütenständen von mehreren Stücken. Der Durchmesser der Blüte beträgt 2 bis 4 cm. Die Knospen können eine Vielzahl von Farben haben. Der Geruch dieser Blumen ist nicht.

Arten von Veilchen

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Entenzucht-Inderläufer
  • Apricot Variety Academic
  • Johannisbeere Yadrenaya
  • Stachelbeersorte Kolobok

Es gibt viele Arten von Veilchen.

Fotoveilchen "Frosty Cherry"

  • Die Größe der Blüte: kleinblütig, mittelblütig, großblütig, besonders großblütig.
  • Blütenfarbe: einfarbig, zweifarbig, mehrfarbig.
  • Je nach Blütentyp: einfach, frottiert, halbgefüllt.
  • Je nach Blütenform: Stern, Annie, Glocke, Wespe, gerundete Blüten, Spinne.
  • Die Größe des Busches: Mikrominiatur; Miniatur, Halbminiatur, Standard, groß.
  • Die Form des Blattes: oval, herzförmig, rund, länglich.
  • Je nach Blattart: Frauen, Männer.
  • Entlang der Blattkante: glatt, gerundet, gezahnt, gewellt, zerrissen, gewellt.

Foto von violett "White Queen"

Interessant: Die gängigsten Veilchentypen haben kleine Fassungen mit einem Durchmesser von 20-40 cm, es gibt aber auch Riesenveilchen bis 60 cm Größe und Miniaturgröße mit einer Austrittsbreite von ca. 6 cm.

Beschreibung der Sorten

Die besten Veilchenqualitäten sind nachstehend aufgeführt.

  • "Hochzeitsstrauß"- ein erstaunlich schönes Veilchen, das nach der Assoziation mit dem Brautstrauß benannt wurde. Die Blüten sind groß, gefüllte, weiße. Diese Sorte ist interessant, weil die Knospen für eine lange Zeit nicht welken und ihre Schönheit erfreuen.
  • "Frostige Kirsche"- halbgefüllte Sorte. Kirschfarbene Knospen mit weißem Rand. Die Farbe dieser Sorte hängt von Temperatur und Licht ab. Je wärmer und heller, desto ausgeprägter ist der Kontrast zwischen kirschfarbener und weißer Farbe der Blütenblätter.
  • "Weiße Königin"- eine Sorte mit großen, gefüllten Blüten. Das Herz ist gelb und die Blütenblätter sind weiß. Der Rand der Blütenblätter ist grünlich. Die Blüte erfolgt mit einem Hut. Die Blätter des Busches sind grün, leicht spitz zum Rand.

    Foto Veilchen "Magie der Liebe"

  • "Magie der Liebe"- eine schöne Vielfalt von Veilchen. Die Blätter sind dunkelgrün. Die Knospen sind groß, doppelt, lila-rot. Die Grenze ist weiß. In der Zucht ist es eine einfache Pflanze.
  • "Seewolf"- eine Sorte mit halbgefüllten Blüten von großer Größe. Die Farbe ist hellblau mit einem Muster. Auf dem Stiel befinden sich etwa 3-5 Blüten. Beim Öffnen sind sie hellblau und leuchten dann leicht auf.
  • "Lyubasha"- Raumviolett mit blassrosa Knospen. Der Rand der Blütenblätter ist weißlich. Der Durchmesser der Knospe beträgt etwa 6 cm. Die Blüten sind groß, kugelförmig. Die Blüte ist lang.
Interessant: In den USA sind mehr als 16.000 Veilchensorten offiziell registriert. Es wird aber vermutet, dass es etwa 2-mal mehr gibt, da es immer noch viele nicht registrierte Sorten gibt.
  • "Perfektes Kreol"- eine Pflanze mit gefüllten Blüten. Die Knospen sind hellblau mit weißem Rand. Es gibt 6-7 Blüten im Blütenstand. Die Blätter sind grün. Es bedarf keiner besonderen Pflege und kann in natürlichem Licht wachsen.

    Foto von violettem "Sea Wolf"

  • "Herzogin"- eine Sorte mit großen, gewellten Blüten. Die Blütenblätter sind weiß mit violetten Flecken. Die Blüten blühen langsam. Die Rosette ist groß, mit grünen, schönen Blättern. Sie benötigt eine angemessene Beleuchtung.
  • "Grüne Lagune"- eine interessante Sorte. Die Knospen sind groß, Frottee. Die Farbe ist weiß, aber es gibt blaue Flecken auf ihnen. Und die äußeren Blütenblätter sind grün. So entpuppt sich die Blume als mehrfarbig, aber sie sieht zart aus. Die Fassung ist dicht, erhabener Typ. handeln

Dies ist nur ein kleiner Teil der vielen Veilchensorten. Diese Blume hat durch ihre Vielfalt den Respekt vieler Gärtner verdient, denn auch der versessenste Amateur findet für sich eine gut aussehende Sorte.

Interessant! Es gibt ampelartige Sorten von Veilchen. Sie haben einen langen, verzweigten Stiel und einige Auslässe mit Blättern.

Fortpflanzungsveilchen

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Blumenkohl
  • Die besten Rezepte für marinierte Zucchini
  • Wie man Löwenzahn los wird
  • Hydroponische Nährlösung

Es ist am einfachsten, Violett durch Schneiden zu vermehren. Stecklinge werden nur von gesunden Sträuchern entnommen, an denen es keine Anzeichen von Krankheit oder Schädlingen gibt. Sie sind gut akklimatisiert, sodass der Stiel nach dem Schneiden sofort in den Boden gepflanzt wird, ohne auf das Erscheinen der Wurzeln zu warten. In einer Kapazität können Sie mehrere Veilchen gleichzeitig pflanzen. Es bleibt, um den Boden zu befeuchten und den Schössling mit einem Beutel zu bedecken, um ein kleines Gewächshaus zu machen. Wenn Sie die Entwicklung des Wurzelsystems beobachten möchten, können Stecklinge ins Wasser gelegt werden. Wurzeln bilden sich normalerweise schnell.

Nachdem Sie die Wurzeln geschnitten haben, können Sie sie in einen normalen Topf umpflanzen, in dem

Foto von violett "Lyubasha"

Pflanze und wird sich entwickeln. Es ist sehr wichtig, den richtigen Topf für junge Veilchen auswählen zu können. In dieser Angelegenheit sind die Blumen launisch! Die Wurzel dieser Kultur ist klein, der Boden benötigt nicht viel. Violett sollte ungefähr dreimal so groß sein wie Ihr Topf. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, können Sie einen guten Topf auswählen.

Interessant! Für Veilchen kann man keinen Topf zum Wachsen wählen! Die Blüte in dieser Kultur wird erst beobachtet, nachdem die Wurzeln den gesamten Behälter, in dem sie sich befinden, gewebt haben!

Land ist besser im Laden zu kaufen - speziell für Veilchen. Aber wenn Sie kein Geld vor Ort ausgeben möchten, können Sie es selbst machen. Für diesen gemischten Garten Land und etwas Sand. Danach sollte die resultierende Mischung kalziniert oder mit Kaliumpermanganat behandelt werden, um schädliche Mikroorganismen zu zerstören. Beim dritten wird der Topf mit Drainage gefüllt und das gemahlene Substrat darauf gegossen.

Die Landung erfolgt sorgfältig, damit zerbrechliche Wurzeln nicht beschädigt werden. In diesem Fall kann der Schnitt nicht tief eingegraben werden, da sonst junge Blätter nicht bald erscheinen.

Pflege für die Blume zu Hause

Innenveilchen sind pflegeleicht, aber damit sie nicht wehtun und normal wachsen, sind sie unter normalen Bedingungen versorgt.

Fotoveilchen "Schönes Kreol"

  • Veilchen sind sehr lichtlustig. Gute Beleuchtung sollte für 14 Stunden sein. Gleichzeitig ist es notwendig, diese Blüten vor der hellen Sonne abzudunkeln, damit auf den Blättern keine Verbrennungen auftreten.
  • Die Temperatur in dem Raum, in dem Veilchen wachsen, sollte im Sommer zwischen + 18 ... + 25 und im Winter zwischen + 10 ... + 15 Grad liegen. Diese Blumen mögen die Kälte nicht. Im Winter können sie nicht auf kalten Fensterbänken aufbewahrt werden. Durch die Kälte beginnen die Wurzeln und Blätter der Pflanzen zu faulen oder zu welken. Aus diesem Grund müssen sie im Winter auf Holzständer gestellt und von den Fenstern entfernt werden.
  • Die Luftfeuchtigkeit sollte nicht niedrig sein. Wenn die Luft im Haus trocken ist, müssen die Blumen auf Paletten mit feuchtem Blähton aufgestellt oder mit einem Luftbefeuchter versehen werden.
Interessant! Verschiedene Arten von Veilchen benötigen die gleichen Wachstumsbedingungen. Viele Liebhaber bewahren ganze Sammlungen verschiedenster Sorten in ihren Häusern auf.
  • Wie man wässert Violett mag keine Überfeuchtung oder Trockenheit des Bodens. Es sollte nach Bedarf gegossen werden, wenn die oberste Bodenschicht zu trocknen beginnt. Im Sommer sind normalerweise 2 Bewässerungen pro Woche ausreichend und im Winter - 1 Mal pro Woche. Wasser zur Bewässerung wird getrennt, regen oder gefiltert entnommen. Bewässerung ist notwendig, damit das Wasser nicht auf die Wachstumsknospen fällt. Aus diesem Grund werden diese Blumen normalerweise durch eine Tropfmethode oder eine Gießkanne mit einer dünnen Nase bewässert.
Wichtig! Bei Veilchen ist das Sprühen heftig. Tropfen sammeln sich auf den Blättern an und verdunsten nicht, wodurch Fäulnis entsteht.

Foto Veilchen "Herzogin"

  • Top Dressing ist nur im Frühjahr erforderlich, wenn sich Knospen bilden. Im Sommer, Herbst oder Winter ist das Anziehen nicht erforderlich. Dazu können Sie spezielle Medikamente kaufen. Stickstoffdünger rufen die Entwicklung von grüner Masse hervor und Kaliphosphor fördert die üppige Blüte.
  • Die Transplantation wird normalerweise im Frühjahr durchgeführt. Dies ist die günstigste Zeit. Im Winter ist es zu kalt, im Sommer ist es heiß und im Herbst endet die Vegetationsperiode und die Pflanze kann einfach keine Wurzeln schlagen. Eine Transplantation ist nach dem Erwerb einer neuen Blume mit dem Auftreten von Krankheiten, Schädlingen, Bodenverarmung sowie für bewurzelte Stecklinge erforderlich.

Probleme mit wachsenden Veilchen

Schwierigkeiten beim Wachsen von Veilchen treten in seltenen Fällen auf. In der Regel sind sie mit unsachgemäßer Pflege verbunden.

  • Warum blühen Veilchen nicht? Innenveilchen wachsen unter normalen Bedingungen gut und blühen regelmäßig. Es kommt aber auch vor, dass die Pflanze nicht mehr blüht. Was ist in diesem Fall zu tun? Muss auf den Topf achten. Wenn es sehr groß ist, kann das Veilchen einfach nicht blühen, bis es erwachsen ist - die Pflanze blüht, nachdem die Wurzeln die ganze Erdkugel in einen Topf geflochten haben!
  • Warum färben sich die Blätter gelb? Violette Blätter färben sich normalerweise gelb, wenn der Boden erschöpft ist. In diesem Fall kann entweder die Düngung oder die Übertragung auf ein neues Land helfen.

    Foto von violett "Green Lagoon"

  • Was tun, wenn die Blätter blass werden? Blasse Blätter weisen auf mangelnde Beleuchtung hin. Gleichzeitig streckt sich der Busch nach oben (gegen das Licht). Der Mangel an Licht führt normalerweise dazu, dass die Kultur allmählich schwindet. Damit das Problem verschwindet, muss Violett besser beleuchtet werden.
Interessant! Veilchen scheiden keine Allergene aus, sodass sie auch für Allergiker verdünnt werden können.

Krankheiten und Schädlinge bei Veilchen

Innenveilchen sind selten krank, aber dies geschieht auch bei unzureichender Berücksichtigung der Kultur. Infektionen und Pilze für diese Pflanze sind gefährlich: Mehltau, Grauschimmel, Fusarium. Darüber hinaus kann das Veilchen von einem Fadenwurm, Blattläusen, Milben oder Thripsen befallen sein.

Beim Auftreten von Krankheiten müssen spezielle Präparate ("Fundazol", "Skor") zum Sprühen verwendet werden. Das Fungizid "Fitosporin" wird vorbeugend eingesetzt. Und im Falle des Auftretens von Schädlingen auf der Pflanze wird die Behandlung mit Insektiziden wie "Fitoverm", "Regent", "Mospilan" durchgeführt.

Pin
Send
Share
Send
Send