Imkerei

Puten züchten BIG 6

Pin
Send
Share
Send
Send


2008 wurde in England eine neue Putenrasse gezüchtet - BIG 6. Bereits einige Jahre später verbreiteten sie sich in der ganzen Welt. Landwirte und Züchter zelebrieren ihre einzigartigen positiven Eigenschaften und angenehmen äußeren Merkmale. Puten züchten BIG 6 unprätentiös in der Pflege und pflegeleicht. Über ihre Zucht und Eigenschaften wird im Artikel diskutiert.

Was sind die äußeren Merkmale der Rasse?

Vertreter der Art sind groß. Der Körper ist gedrungen, der Kopf ist klein, die Brust ist breit, stark hervorstehend. Die Flügel sind groß, aber wenn der Truthahn geht, sind sie aufgrund des hoch entwickelten Gefieders fast unsichtbar. Die Beine sind kräftig, ziemlich dick und es gibt rote Ohrringe am Kopf, ein heller Bart ist auch rot. Wenn es keine solchen Unterscheidungsmerkmale gibt, ist der Truthahn entweder nicht von dieser Rasse oder er leidet an etwas.

Putenrasse BIG 6 hat reichlich Gefieder. Wie die meisten anderen Arten ragen Federn eher in Wachstumsrichtung hervor als zu lügen. Leicht an den Körper gedrückt, befinden sie sich nur in der Brust, sind aber zum Schwanz hin stark aufgewirbelt. Die Farbe ist weiß.

Was sind die Vorteile und die Produktivität der Art?

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Beschreibung und Eigenschaften der Jaroslawler Kühe
  • Wann und welche Impfungen machen neugeborene Ferkel
  • Auberginenkönig des Nordens F1
  • Chinesische Seidenhühnerzuchtmerkmale

Nutzen und Produktivität der Rasse BIG 6

Putenrasse BIG 6 Fleisch Richtung. Unter allen Arten von Puten - diese hat eine Rekordgröße. Männer erreichen 25 kg und Frauen 15-18 kg. Die Masse des Filets reicht von 75 bis 80%!

Und obwohl der Hauptgrund für ihre Zucht - das Erhalten von Fleisch, Federn, Daunen und Eiern von Vögeln kann einen sekundären Gewinn bringen. Die ersten beiden sind einfach und flexibel und werden in verschiedenen Bereichen geschätzt. Sie werden in Anzüge gesteckt, sie stellen Federn zum Schreiben her (eher zu Dekorationszwecken), Kissen und Matratzen werden gestopft, Decken, aus denen modische Hüte, Kragen usw. hergestellt werden.

Puten der Rasse BIG 6 sind gute Schichten. Während des Jahres kann eine Person bis zu 100 hochwertige Eier produzieren. Sie können gegessen oder zur Aufzucht von Geflügel im Brutkasten verwendet werden.

Wie kümmert man sich um die Rasse BIG 6?

Die Vögel werden in einem großen Truthahn gehalten (es sollten bis zu 40 cm Freiraum pro Person vorhanden sein). Eine dicke Bettwäsche ist mit dem Boden ausgekleidet, damit ihre Füße im Winter nicht gefrieren. Sie wird alle 3 Tage gewechselt. Im Winter wird die Raumtemperatur bei +15 Grad und höher gehalten, da sie sonst weh tut oder sogar an der Kälte stirbt. Es ist wichtig, Fenster und Belüftung zu haben.

Im Inneren ist es am besten, die Lampen so anzuordnen, dass die Tageslichtstunden im Winter künstlich verlängert werden. Es ist möglich und empfehlenswert, mehrere Nester, Sitzstangen auszustatten. Separat befestigte Tränken und Futtertröge. Damit die Vögel sich selbst reinigen können, müssen sie Sand- und Aschebecken stellen.

Im Sommer werden Puten zum Spazierengehen freigegeben. Dafür wird Voliere verwendet. Im Inneren kann man Nutzpflanzen anbauen, Mulden aufhängen, einen Baldachin vor Sonne und Regen schützen.

Was und wann sollen Puten gefüttert werden?

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Lang ersehnte Rebsorte
  • Rex-Kaninchen
  • Stachelbeersorte Kolobok
  • Wie man die Orchidee gießt

Putenration in Gramm

Im Haus, im Brüter und auf dem Herd sollte es immer saubere Futtertröge für Essen und Trinken geben. Ihre Anzahl sollte so sein, dass die Vögel nicht um die Meisterschaft kämpfen und auf Wunsch alle zusammen fressen. Feeder und Trinker für Küken sind nicht tief (bis zu 3 Wochen können Sie stattdessen ein Brett mit einer kleinen Kerbe verwenden), damit Kopf und Brust beim Trinken nicht in Wasser eingeweicht werden.

Das Essen sollte nur leicht feucht sein. Große Mengen Wasser können die Gesundheit des Vogels beeinträchtigen. Mit einem starken Durst nach dem Essen können sie selbst Wasser trinken, daher sollte es ein Minimum an Essen geben.

Die Diät beinhaltet Futter (Mais, Gerste, Weizen, Sojabohnenmehl, Premix), Kuchen. Zusätzlich sollten dem Futter von Jungtieren und Erwachsenen Kreide und Gemüse (Brennnessel, Löwenzahn) sowie Fischmehl zugesetzt werden. Trockenfutter wird hinzugefügt, wenn es gegessen wird.

Junge Puten der Rasse BIG 6 geben anfangs zerbröckelte Eier, Weizen. Ab 3 Tagen können Sie in die Diät geriebene Möhren, gehacktes Gemüse, Quark, Fischmehl, Joghurt einfließen lassen.

Wie züchte ich?

Eier der Rasse geben in 80% der Fälle Küken, und gesund und stark. Dies ist eine hohe Zahl, so dass Sie für die Zucht entweder fertige Eier der Rasse kaufen oder solche verwenden können, die die Henne tragen.

Wachsende Putenhühner

Nestlinge der Rasse BIG 6 können durch Legen von Eiern unter das Weibchen oder aus einem Brutkasten erhalten werden. Bei weiblichen Tieren besteht ein hohes Risiko, dass die Schale vor der Geburt des Kükens beschädigt wird, was zum Tod des Kükens führt. Tatsache ist, dass eine erwachsene Frau ein erhebliches Gewicht hat, sie wird einfach in 28 Tagen ein Ei zerdrücken, das sie ausbrüten sollte. Daher wenden Landwirte häufig die Methode der Inkubation an.

Das junge Wachstum zeichnet sich durch seine Vitalität aus, aber es ist sehr wichtig, das Temperaturregime zu beobachten.

  • 1-7 Lebenstage - Die Temperatur im Brutapparat liegt zwischen 33 und 35 Grad über Null.
  • 8-14 Tage - Temperatur 29-32 Grad.
  • Ab 15 Tagen wird die Temperatur auf 27 Grad gesenkt.
  • Bis Woche 8 sollte die Temperatur die gleiche sein wie draußen oder im Haus.

Solch ein konsistenter Modus ermöglicht es den Küken, sich leichter an die Umgebung anzupassen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Zusätzlich zur Temperatur im Stall oder im Brutapparat mit Küken sollte es trocken sein. Feuchtigkeit verursacht häufige Krankheiten und kann die gesamte Brut zerstören. Aus diesem Grund sollte der Abfall (Stroh oder Holzhackschnitzel) etwa einmal täglich gewechselt werden.

Wenn die Küken von Puten der Rasse BIG 6 2 Monate alt werden, besteht kein Grund, um ihr Leben zu fürchten. Zu diesem Zeitpunkt sind sie bereits starke, gesunde Vögel und nehmen aktiv zu.

Pin
Send
Share
Send
Send